Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Benefiz-Aktion brachte 1305 Euro für die Handdruckspritze
Wolfsburg Fallersleben Benefiz-Aktion brachte 1305 Euro für die Handdruckspritze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 24.09.2018
Spendenübergabe: Der Erlös des Serenadenkonzerts hilft bei der Restaurierung der Fallersleber Handdruckspritze. Quelle: Boris Baschin
Fallersleben

Bei der Fallersleber Feuerwehr ist laut Spendenaufruf auf der Homepage „gutes Rad teuer“. Bei dem Wortspiel geht es um die historische Handdruckspritze, die dringend restauriert werden muss (WAZ berichtete). Das nahm Bärbel Weist, Vorsitzende des Kultur- und Denkmalvereins, zum Anlass, das traditionelle Serenadenkonzert im Schlosshof als Benefiz-Aktion zu deklarieren. Der Erfolg war riesig: 1305 Euro sind zusammengekommen.

„Wir hatten so viele Gäste wie noch nie“, resümierte Weist. Das Geld übergab sie jetzt an Ortsbrandmeister Tim Freier. „Eine tolle Sache! Dieser Betrag war ein großer Schritt“, sagte Freier. 3625 Euro wurden bisher gespendet. Den aktuellen Stand bis zum benötigten Gesamtbetrag zeigt auf der Homepage ein grünes Laufband – jetzt fehlt schon nicht mehr ganz so viel.

Demnächst wird der Tank der Spritze instand gesetzt. „Wir hoffen, dass sie Anfang des kommenden Jahres fertig restauriert ist“, sagt Freier. Denn 2019 feiert die Spritze ihren 125. Geburtstag. Zudem soll sie dann wieder beim Handdruckspritzenwettbewerb der regionalen Ortswehren zum Einsatz kommen. „In diesem Jahr mussten wir uns für den Wettbewerb eine fremde Spritze leihen“, so Freier. Ortsbürgermeisterin Weist ist sich sicher, dass alles gut läuft. „Die Räder sind ja mittlerweile schon fertig.“

Von Andrea Müller-Kudelka

Chor, Solisten und Orchester begeisterten die Fallersleber in der Michaeliskirche beim 17. Barockfest am Samstag mit klassischer Musik.

23.09.2018

Erstmals lud jetzt auch der Stadtjugendring Wolfsburg nach dem offiziellen Saisonende zu der besonderen Aktion für Hundefreunde ins Freibad ein. Das Echo war enorm.

23.09.2018

Wie geht es mit der Kfz-Werkstatt Sievers weiter? Diese Fragen stellen sich gerade viele Mörser nach dem Tod des Firmengründers Hans-Heinrich Sievers. Sie müssen sich keine Sorgen machen: Sohn Marius Sievers übernimmt Mannschaft und Geschäftsführung.

22.09.2018