Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Beim Unkraut-Abflammen: Hecke geriet in Brand

Heckenbrand in Ehmen Beim Unkraut-Abflammen: Hecke geriet in Brand

Beim Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner flogen an der Gothaer Straße Funken in eine Hecke, die Koniferen standen kurze Zeit später in Flammen. Die Feuerwehr rückte Samstagmorgen aus und hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

Gothaer Straße Ehmen 52.391837 10.715673
Google Map of 52.391837,10.715673
Gothaer Straße Ehmen Mehr Infos
Nächster Artikel
Schützenfest: Viele Helfer bringen sich ein

Heckenbrand in Ehmen: Die Feuerwehr hatte den Brand Samstagmorgen schnell unter Kontrolle.
 

Quelle: Manfred Hensel

Ehmen.  So schnell kann es passieren: Ein Anwohner wollte am Samstagmorgen das Unkraut auf dem Gehweg vor seinem Haus mit einem Gasbrenner abflammen. Durch einen Windstoß flogen Funken in die Hecke, die Koniferen an der Gothaer Straße/Ecke Ostlandring standen kurze Zeit später in Flammen. Die Feuerwehr Ehmen war schnell vor Ort und konnte die brennende Hecke innerhalb kurzer Zeit löschen.

Ortsbrandmeister Frank Stock rät, zurzeit auf Gasbrenner und Abflammen von Unkraut zu verzichten. „Es ist extrem trocken, die Nadeln unter solch einer Hecke sind ebenfalls trocken, sodass nur wenige Funken ausreichen, um schnell ein Feuer zu entfachen“, so Stock.

Von Monika Kröger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben