Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Baustelle Mörser Knoten: Arbeiten vor Abschluss

Wolfsburg-Mörse Baustelle Mörser Knoten: Arbeiten vor Abschluss

Mörse. Gut zwei Wochen müssen Autofahrer noch tapfer sein. Ab Mitte August herrscht an der Brückenbaustelle am Mörser Knoten voraussichtlich wieder freie Fahrt. Während auf der Fahrbahn die Arbeiten noch in vollem Gang sind, wurden auf dem neuen Radweg schon die ersten Radfahrer gesichtet. Die Stadt stellte jedoch klar, dass die Benutzung noch nicht erlaubt ist.

Voriger Artikel
Prost! Fallersleber Bierfest steigt im Schlosspark
Nächster Artikel
Diebe stehlen Audi und Polo

In gut zwei Wochen soll alles fertig sein: Die Brücke am Mörser Knoten wird voraussichtlich Mitte August wieder freigegeben.

Quelle: Photowerk (bs)

Eine Baustelle, zwei Maßnahmen. Im Zuge des Radwegbaus zwischen Mörse und Detmeroder Teich ließen Land und Stadt auch gleich die Fahrbahnübergänge zwischen Brücke und L 294 sanieren. Zusätzliche Ausschreibungen und das Beauftragen einer Spezialfirma sorgten für Verzögerungen und genervte Autofahrer. Seit Monaten muss der Verkehr von Hattorf in Richtung Mörse vor der Brücke auf die A 39 abbiegen und eine Umleitung fahren.

Mittlerweile liegen die Arbeiten in den letzten Zügen. Auf der ersten Fahrbahnhälfte liegt bereits der Asphalt. „Aktuell wird die Übergangskonstruktion der zweiten Fahrbahnhälfte saniert. Das geht einher mit dem Einbau neuer Geländer entlang des Radweges an der Böschung“, so Stadtsprecher Ralf Schmidt. Die Freigabe soll voraussichtlich zwischen dem 11. und 15. August erfolgen. Anschließend stehen nur noch Restarbeiten an.

Auf den einen oder anderen Wolfsburger machte der Radweg offenbar schon einen fertigen Eindruck. Am Wochenende wurden einige Radler beim Überqueren gesichtet. Aber, so Schmidt: „Solange die Bauarbeiten nicht in Gänze abgeschlossen sind, ist auch die Benutzung des Fahrradweges nicht erlaubt - insbesondere auch wegen der fehlenden Geländer entlang der Böschung.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr