Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Baumschule Lieven hat eine neue Chefin
Wolfsburg Fallersleben Baumschule Lieven hat eine neue Chefin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 13.03.2015
Traditions-Betrieb in neuer Hand: Marie-Luise Kelting (l.) übergab die Baumschule Lieven an Michaela Hofer. Die Gärtnermeisterin aus Landshut ist seit 1. März Chefin in Mörse. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Offiziell ging der Betrieb am 1. März in Hofers Hände über.Aber das Ehepaar Kelting will ihr weiterhin unter die Arme greifen - so wie es vorher schon Hildegard und Wilhelm Lieven getan hatten. „Generationenwechsel heißt nicht, dass die neue Gärtnermeisterin aus der Familie kommen muss“, sagt Marie-Luise Kelting (62).

Im Internet entdeckte Michaela Hofer das Verkaufsangebot aus Mörse. „Da stimmte einfach alles“, sagt sie. Sie fühlt sich durch erste Erfahrungen in ihrer Entscheidung bestätigt; auch auf der weniger geschäftlichen Ebene: „Die Menschen hier sind sehr offen.“ Jetzt freut sie sich auf viele weitere Kontakte zu Kunden und darauf, ihrer eigenen Familie den Betrieb zu zeigen. „Ich habe vier Geschwister.“ Was die Landshuterin mit vielen Wolfsburgern verbindet, ist Begeisterung für Eishockey: Sie ist Fan des EV Landshut.

amü

Fallersleben Wolfsburg-Fallersleben - Das Königsbier ist angesetzt!

Fallersleben. Jetzt kann das Fallersleber Schützenfest kommen! Gestern setzten Brauer Dominik Gehrmann und der amtierende Bürgerkönig Jörg Moser das traditionelle Königsbier an. Insgesamt 3000 Liter sollen vor dem großen Fest (12. bis 16 Juni) in Flaschen abgefüllt werden.

09.03.2015

Fallersleben. Was passiert mit den Glascontainern im Fallersleber Düpenweg? Anwohner hatten sich über Lärm beschwert (WAZ berichtete). Andreas Klaffehn, Ortsratsmitglied und stellvertretender Ortsbürgermeister von Fallersleben/Sülfeld, sitzt im Verwaltungsrat der Wolfsburger Abfallwirtschaft; er sprach dort das Problem an und will eine Lösung finden.

12.03.2015

Hattorf. Vermutlich gestört fühlten sich am Sonntagabend unbekannte Täter bei dem Versuch in einen Getränkemarkt im Wolfsburger Ortsteil  Hattorf einzubrechen. Den Ermittlungen nach entkamen die Täter ohne  Beute noch bevor die Polizei am Tatort war.

09.03.2015
Anzeige