Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Bauausschuss: Brücken-Neubau und ein Radweg Richtung Ilkerbruch
Wolfsburg Fallersleben Bauausschuss: Brücken-Neubau und ein Radweg Richtung Ilkerbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 01.03.2014
Lückenschluss zwischen Ilkerbruch und Fallersleben: Entlang der K 114 soll zwischen Weyhäuser Weg und Einmündung Forstweg ein Radweg entstehen. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Die Beschlussvorlage ist am Donnerstag, 6. März, Thema im Planungs- und Bauausschuss.

Eine Instandsetzung der bestehenden Brücke kommt aus Sicht der Verwaltung nicht infrage. Ein Neubau sei die wirtschaftlichere Variante, da die Erneuerung und Pflege der Holzbauteile einen höheren finanziellen Aufwand benötigen als ein Bau aus Aluminium. Als Bauzeit für die Maßnahme (250.000 Euro) sind fünf Wochen veranschlagt. Sie soll im August während der Sommerferien durchgeführt werden.

Außerdem berät das Gremium über den Radwegbau entlang der K 114 (Tangente) zwischen Weyhäuser Weg und Einmündung Forstweg.

Fallersleben. Die Änderung der Verkehrsführung in der Westerstraße ist beschlossene Sache. Trotz der Sorge vieler Geschäftsleute vor Umsatzeinbußen wird der östliche Bereich der Westerstraße voraussichtlich am 7. April zur Einbahnstraße. In einer Erklärung geht der Ortsrat jetzt auf die Kritiker zu. Die Rede ist von einem gemeinsamen Arbeitskreis zur Belebung der Altstadt und der Erstellung eines Marketing-Konzeptes.

25.02.2014

Fallersleben. Ende gut, alles gut, hieß es bei der Jahreshauptversammlung der Wolfsburger Funkamateure. Nachdem 2013 von der Sorge geprägt war, dass der Posten des Vorsitzenden nicht neu besetzt werden kann, kandidierte auf der Versammlung überraschend Mitglied Peter Bieber.

28.02.2014

Fallersleben. Tempo macht die Stadt beim Bau eines Kunstrasenplatzes für den VfB Fallersleben. Die Vorlage, die eine Errichtung auf dem jetzigen Hartplatz vorsieht, wird erstmals heute im Sportausschuss vorgestellt. Sofern der Rat am 19. März grünes Licht gibt, soll noch in diesem Jahr alles fertig werden.

24.02.2014
Anzeige