Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Baltin-Gelände und Westerfeld III: Ortsrat berät über neue Wohnflächen
Wolfsburg Fallersleben Baltin-Gelände und Westerfeld III: Ortsrat berät über neue Wohnflächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 11.10.2014
Wie geht es auf dem Gelände hinter Baltin weiter? Nachdem der Beschluss zur Entwicklung eines Neubaugebietes zurückgestellt worden war, erwartet der Ortsrat einen neuen Sachstand. Quelle: Foto: Bertram
Anzeige

Noch ist die Realisierung von Westerfeld III Zukunftsmusik. Die Voraussetzungen für eine Bebauung der Fläche südlich der Heinrich-Deumeland-Straße sollen aber schon jetzt geschaffen werden. Dafür ist zunächst eine Änderung des Flächennutzungsplans notwendig. Die entsprechende Vorlage wird dem Ortsrat in der Sitzung vorgelegt. Im Vergleich zum gegenüberliegenden Kerksiek nimmt sich die Fläche vergleichsweise klein aus. „Ich denke, wir reden von vielleicht 50 bis 60 Wohneinheiten“, schätzt SPD-Ortsratsmitglied Ingolf Viereck. Angesichts des knappen Wohnraums in Wolfsburg werden früher oder später aber auch dort die Bagger anrücken.

Wesentlich weiter - aber nicht so weit wie erhofft - ist man bei der Fläche hinter Baltin in Ehmen. Als Reaktion auf die durch den Ortsrat festgelegten Kriterien (Wohneinheiten, Geschosshöhe, Zufahrt) hatte der private Investor die Vorlage kurz vor dem Ratsbeschluss zurückstellen lassen. Mit Spannung wartet der Ortsrat nun auf einen neuen Sachstand. Nach WAZ-Informationen stört sich der Investor insbesondere an der geforderten Geschosshöhe (maximal zweigeschossig mit 6,50 Meter). Er würde lieber zweieinhalbgeschossig bauen.

api

Anzeige