Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Aus für Max-Bahr: Globus sucht neue Mitarbeiter

Wolfsburg-Fallersleben Aus für Max-Bahr: Globus sucht neue Mitarbeiter

Fallersleben. Schluss, aus, vorbei! Seit Mittwoch ist Max Bahr Geschichte, der Fallersleber Baumarkt hat endgültig geschlossen. Nach der Insolvenz der Baumarkt-Kette und dem Verkauf der Immobilie an den Konkurrenten Globus folgt jetzt die Umbau-Phase.

Voriger Artikel
Bauausschuss: Brücken-Neubau und ein Radweg Richtung Ilkerbruch
Nächster Artikel
TSG Mörse: 2500 Euro für Jugendarbeit

Das war’s: Der insolvente Max Bahr ist Geschichte. Das Nachfolge-Unternehmen Globus sucht neue Mitarbeiter. Was aus den bisherigen Angestellten wird ist unklar.

Quelle: Photowerk (bs)

Wie viele der 55 Angestellten zur Wiedereröffnung im Herbst übernommen werden, ist weiter offen. Globus sucht jedenfalls Mitarbeiter.

Wie alle der insgesamt 3600 Angestellten von Max Bahr kann auch das Personal in Fallersleben zum 1. März in eine Transfergesellschaft wechseln, wo sie drei bis sechs Monate fortgebildet werden sollen. Bislang gibt es keine offizielle Bestätigung, dass Globus die Angestellten anschließend übernimmt. Auf einem Werbeplakat, aufgehängt am geschlossenen Markt, ruft das Unternehmen aber zur Stellenbewerbung auf. Die Rede ist von einer „Verstärkung des Teams“, gesucht werden Mitarbeiter für Voll- und Teilzeit sowie Auszubildende.

Berthold Brinkmann, Insolvenzverwalter des früheren Vermieters Moor Park, geht davon aus, dass die neuen Betreiber „wahrscheinlich sogar mehr Arbeitsplätze schaffen als in der früheren Firma Max Bahr vorhanden waren. Insgesamt erweist sich das von uns für die Max-Bahr-Immobilien erarbeitete Konzept als das beste für die Erhaltung der Arbeitsplätze.“

So oder so: In Fallersleben geht eine Ära zu Ende. Anfang der 80er Jahre hatte sich Max Bahr hier angesiedelt, 1999 folgte der Anbau des Gartenmarktes. „Für Fallersleben war das eine gute Sache. Viele Menschen haben dort eingekauft“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. „Insofern finde ich es positiv, dass wieder ein Baumarkt an den Standort zieht.“

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg