Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Auftakt nach Maß: Altstadtfest startete mit Freibier
Wolfsburg Fallersleben Auftakt nach Maß: Altstadtfest startete mit Freibier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 25.08.2016
Auftakt fürs Alstadtfest: Die Band "Stürmer Deluxe" stand als erste auf der Bühne am Denkmalplatz. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

„Das 41. Altstadtfest wird in als Sonnenfest in die Annalen eingehen“, war sich Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist sicher. Sie betonte, wie wichtig das dreitägige Ereignis ist. „Es ist ein Frequenzbringer“, zitierte sie aus der Marktanalyse der WMG. Saucke dankte dem Ortsrat für die „fantastische Zusammenarbeit“, bevor er nach alter Tradition den neuen Ehren-Altstadtfestbürger auf die Bühne bat: Sein Vorgänger Karl Kiene bekam die grüne Schürze, die er 38 Jahre lang selbst verliehen hatte - und er erhielt auch das Wort. „Ich breite die Arme aus und sage: Dies ist mein Fallersleben, meine große Leidenschaft“, wandte sich der Blickpunkt-Ehrenpräsident ans jubelnde Publikum.

Dann gab‘s 50 Liter Freibier von Brauhaus-Wirt Hartmut Gehrmann. Oberbürgermeister Klaus Mohrs stach das Fass an und Gehrmann erinnerte: „Vor 30 Jahren hat Oberbürgermeister Rolf Nolting das beim allerersten Fallersleber Schlossbräu getan.“ Inzwischen gibt‘s rund 20 Sorten.

Sauckes Dank galt allen Helfern und Sponsoren sowie den Anwohnern fürs Verständnis. Für die Fallersleberin Monika Pompa ist das Ehrensache: „Wir feiern immer mit.“ Das taten gestern auch tausende weitere Gäste, darunter Fußballer der TSG Mörse. „Das Treffen im Hof des Hoffmannhauses ist für uns ein Ritual“, sagte Trainer Marco Ament.

amü

Fallersleben. Juchuuu, endlich geht‘s los: Heute um 18 Uhr eröffnet Blickpunkt-Vorsitzender Otto Saucke auf der Bühne am Denkmalplatz das 41. Fallersleber Altstadtfest. Betrieb herrscht auf der Meile schon ab 16 Uhr: Fast 70 Stände laden zum Bummeln ein.

25.08.2016

Almke. Eine gute Nachricht für Fans des Klettergartens auf dem Jugendzeltplatz in Almke: Auch der Hochseil-Bereich soll bald wieder nutzbar sein. Nach einem heftigen Sturm Ende Juni musste eine von drei Kiefern, zwischen denen Seile gespannt waren, gefällt werden. Im Oktober beginnt der Wiederaufbau.

27.08.2016

Fallersleben. Wer ist der gemeine Holzbank-Dieb? Vier massive Sitzbänke, die vor der Michaelis-Kirche in Fallersleben standen, sind verschwunden. Pastor Holger Hermann erstattete Anzeige, die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

24.08.2016
Anzeige