Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Audi landet in Böschung und fährt weiter

Wolfsburg-Fallersleben Audi landet in Böschung und fährt weiter

Fallersleben. Kurioser Unfall gestern Abend auf der Wolfsburger Landstraße in Fallersleben. Ein 24-jähriger Audi-Fahrer aus dem Kreis Uelzen landete mit seinem Fahrzeug gegen 18 Uhr in der Böschung. Ein Kran hievte den A3 wieder auf die Straße - und der 24-Jährige konnte seine Fahrt problemlos fortsetzen.

Voriger Artikel
Kein Weihnachtsmarkt: Hattorfer feilen an neuem Konzept
Nächster Artikel
Weihnachtszauber steigt am Schloss

Glück im Unglück: Ein 24-jähriger Audi-Fahrer rutschte gestern die Böschung herunter. Kurz danach konnte er weiterfahren.

Quelle: Roland Hermstein

Gegen 18 Uhr fuhr der Uelzener auf der Wolfsburger Landstraße in Fallersleben. Kurz hinter dem Abzweig nach Fallersleben rutsche er auf „regennasser Fahrbahn butterweich die Böschung runter“, so ein Polizeisprecher. Dabei wurde weder der Fahrer verletzt, noch gab es Schäden am Fahrzeug. Die Polizei Fallersleben rief einen Kran zu Hilfe - der hievte das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn. Der 24-Jährige setzte seine Fahrt fort.

Die Polizei führt den Rutscher auf „Unerfahrenheit“ zurück. Der Uelzener habe den Führerschein noch nicht lange.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3