Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Asylheim-Bau vor dem Abschluss
Wolfsburg Fallersleben Asylheim-Bau vor dem Abschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 23.09.2016
Anfang Oktober soll alles bezugsfertig sein. Die Erweiterung der Asylunterkünfte in der Fallersleber Hafenstraße stehen vor dem Abschluss. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Abriss oder Sanierung? Das muss letztlich die Politik entscheiden. Der neue Rat der Stadt konstituiert sich jedoch erst am 2. November und der Ortsrat Fallersleben-Sülfeld kommt am 8. November zur Sitzung zusammen. „Die alten Gebäude werden zunächst bei Bedarf weiter genutzt“, sagt Elke Wichmann.

Zur Erinnerung: Vor der aktuellen Flüchtlingskrise hatte es wegen des Zustands - vor allem im Bereich der sanitären Anlagen - Demonstrationen der Menschen gegeben, die dort damals gewohnt haben. Oberbürgermeister Klaus Mohrs hatte das Heim persönlich begutachtet und den Asylbewerbern Abhilfe zugesagt. Dann aber schwappte die Flüchtlingswelle über Wolfsburg, statt der Sanierung rückte der Bau von neuen Unterkünften ganz nach oben auf die Prioritätenliste. Dazu gehört auch die Erweiterung in Fallersleben.

In die beiden neuen Gebäude werden sowohl Menschen aus den noch belegten Häusern ziehen als auch neue Bewohner. In den letzten Wochen wurden Heizung, Lüftung und Sanitäranlagen sowie die Elektrik installiert. Es entstehen 100 Wohnplätze, auch Gemeinschaftsräume sind vorgesehen. „Es ist gut, dass man bei der neuen Planung darauf geachtet hat, was bisher vor Ort fehlte“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist.

Eingerüstet sind zurzeit auch die alten Häuser - allerdings nicht, um sie zu sanieren, sondern um zusätzliche Fluchtwege für die Bewohner zu schaffen. Neben dem Zustand des Bauwerks stellt offenbar auch der Brandschutz ein Problem dar.

amü

Fallersleben. Den Schwefelbad-Park mit Hilfe von neuen Attraktionen rund ums Thema Gesundheit zu beleben, diese Projekt-Idee kam beim Bürgerworkshop in Fallersleben am Montag besonders gut an,

25.09.2016

Ehmen. Der erste Farbfernseher, Plattenspieler, Videokameras und TV-Geräte mit Flachbildschirm - Radio- und Fernsehmeister Wilfried Schulz hat alles in seinem Beruf kennengelernt. Vor 50 Jahren machte er seine Ausbildung, vor 42 Jahren eröffnete er seinen eigenen Fachbetrieb in der Mörser Straße in Ehmen. Ende des Jahres hört der 67-Jährige nun auf.

24.09.2016

Fallersleben. Zu zwei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten musste die Feuerwehr Fallersleben am Mittwochmorgen ausrücken. Zuerst krachte es im Berufsverkehr auf der Tangente (K114), wobei zwei Autofahrer leicht verletzt wurden. Später kam es zu einem weiteren Unfall auf der A39. Es bildeten sich lange Staus.

21.09.2016
Anzeige