Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Arbeiten am Schwefelbad: Parkplatz erhält Pflaster

Wolfsburg-Fallersleben Arbeiten am Schwefelbad: Parkplatz erhält Pflaster

Fallersleben. Das wird die Kunden des Schwefelbades in Fallersleben freuen. Die Tage des unbefestigten Kiesparkplatzes an der Nordseite sind gezählt. Ab dem kommenden Montag lässt die Stadt auf der Fläche ein Betonpflaster verlegen.

Voriger Artikel
WMG verdoppelt die Weihnachtsbeleuchtung
Nächster Artikel
Tonnenschwere Brücken-Arbeiten: Neue Widerlager hingen am Haken

Weg mit der Kieslandschaft: Der Parkplatz am Fallersleber Schwefelbad wird gepflastert. Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten.

Quelle: Photowerk (bb)

Was einst als provisorische Ergänzung zu den Parkplätzen vor dem Haupteingang gedacht war, ließ nicht nur optisch zu wünschen übrig. Bei Regen wurde der sandige Untergrund schnell zur Matschlandschaft. Auch die Stadt erklärte jetzt, dass der Belag mittlerweile so stark ausgefahren ist, dass er für ein intensive Nutzung nicht mehr geeignet ist. Vor dem Hintergrund wird ab Montag die etwa 420 Quadratmeter große Fläche ausgekoffert, ein entsprechender Unterbau hergestellt und dann Betonstein-Pflaster verlegt.

„Die Stellflächen werden mit so genanntem Rasenfugenpflaster versehen. Diese Steine haben Abstandshalter für breitere Fugen, damit Regenwasser besser versickert“, teilte Stadtsprecher Ralf Schmidt mit. Die Arbeiten werden rund zwei Wochen dauern. Die Kosten belaufen sich auf etwa 25.000 Euro. Bereits morgen wird mit einer gesonderten Beschilderung auf das Bauprojekt hingewiesen.

Auch im Schwefelbad selbst wird sich demnächst einiges zum Positiven verändern. Die Arbeiten für den 125 Quadratmeter großen Anbau starten Ende September. Unter anderem wird der Gymnastikraum auf die doppelte Größe erweitert, außerdem der Wellness-Bereich ausgebaut. Die Kosten liegen bei 648.000 Euro. Im ersten Quartal 2015 soll alles fertig sein.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3