Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Anwohner genervt: Falschparker im Maschweg

Wolfsburg-Kästorf Anwohner genervt: Falschparker im Maschweg

Kästorf. Die Bewohner des Maschwegs in Kästorf sind genervt. Ständig versperren Falschparker ihnen den Weg aus ihrer Straße, wenn sie nach links Richtung VW-Werk abbiegen möchten. Im gesamten Kreuzungsbereich stehen die Autos.

Voriger Artikel
Briefkasten am Glockenberg bleibt
Nächster Artikel
Zwei Baustellen, zweimal Ärger über Lastwagen

Falschparker: Im Maschweg in Kästorf macht sich Unmut breit.

Quelle: Roland Hermstein

Schon öfter musste die Müllabfuhr wegen der vielen Falschparker rückwärts aus der Straße rangieren. „Auch wir haben mit unseren Autos regelmäßig Schwierigkeiten, die Ausfahrt unfallfrei zu passieren“, schimpft Anlieger Roland Göpfert. Und: „Nicht auszudenken, was passiert, wenn in unserer Straße der Einsatz eines Feuerwehr- oder eines Krankenwagens notwendig ist.“ Selbst das Entleeren des Altpapier- und Glascontainers gestaltet sich schwierig: Die Container müssen zum Teil über die parkenden Autos hinweggehoben werden! „Die Situation ist wirklich nicht mehr zumutbar“, sagt Kristina Göpfert.

Das Ordnungsamt kennt das Problem seit Jahren - und führt seit Mitte September wieder verstärkt Kontrollen durch. „Bislang kann noch keine ausreichende Wirkung auf das unzulässige Parkverhalten verzeichnet werden, daher werden die Kontrollen unvermindert fortgesetzt“, betont Stadtsprecherin Elke Wichmann.

So führte das Ordnungsamt zuletzt am 1., 2. und 8. Oktober Kontrollen durch. Besonders schlimm war es aber am 18. September, als gleich 21 Verwarnungen verteilt wurden. Wichmann: „Verwarnt wurden die Fahrer mit jeweils 20 Euro wegen verbotener Einfahrt in den Stichweg zum Maschweg“. Die Maschweg-Anwohner hoffen jetzt, dass sich die Ausdauer des Ordnungsamt bezahlt machen wird.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016