Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Altstadtfest lockt fast 30.000 Gäste an

Wolfsburg-Fallersleben Altstadtfest lockt fast 30.000 Gäste an

Fallersleben. Fast 30.000 Besucher strömten an drei Tagen zum 40. Fallersleber Altstadtfest. Die Veranstalter freuen sich über den Erfolg des Festes, das unter dem Motto „40 Jahre — und kein bisschen leise“ stieg.

Voriger Artikel
WM im Badewannen-Rennen: Team „Schürzophren“ siegt
Nächster Artikel
Kräutermarkt soll an Herzogin Clara erinnern

Sexy Show: Bei der Schaumparty am Samstagabend heizten Tänzerinnen das Publikum an.

Quelle: Tim Schulze

„Es war ein richtig tolles Fest, die Musik kam gut an und sogar am Donnerstag, als es die ganze Zeit geregnet hat, war gut was los“, freut sich Otto Saucke vom Blickpunkt. Er war für die Sicherheit zuständig - und auch da lief dieses Jahr alles glatt. „Es gab nur wenige kleinere Zwischenfälle“, berichtet er. Selbst als am Freitagabend mit zwei desorientierten Alkoholleichen und einer Besucherin mit Verdacht auf Herzinfarkt gleich drei Fälle auf einen Schlag kamen, habe alles reibungslos geklappt. Es habe auch nur eine einzige Schnittverletzung gegeben. „Der Beweis, dass sich unser Pfandsystem bewährt hat“, so Saucke.

Altstadtfest Fallersleben - Der Samstag

Zur Bildergalerie

Erstmals wurde zum Schutz der Anlieger regelmäßig der Lärmpegel gemessen und auch an der technischen Standabnahme wolle der Blickpunkt künftig festhalten.

Auch das Bühnenprogramm sei bei allen gut angekommen. Die Besucher waren begeistert und auch die Musiker freuten sich über die gute Stimmung. „Am liebsten wollen alle Bands nächstes Jahr wiederkommen“, so Gabi Sitzlack vom Blickpunkt. Auch André Voß, als Veranstalter zuständig für die Westertor-Bühne, war zufrieden. Die Schaumparty sei trotz des wenigen Schaums gut beim Publikum angekommen. „Fürs nächste Jahr überlege ich mir aber wieder etwas Neues - vielleicht steigt dann eine Oldie-Party!“ Fest steht auf jeden Fall schon jetzt: „Wir machen weiter!“, so Blickpunkt-Chef Karl Kiene.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang