Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Altstadtfest: Kontraste prägen das Programm

Fallersleben Altstadtfest: Kontraste prägen das Programm

Endspurt für die Veranstalter vom Blickpunkt: Vom 24. bis 26. August steigt das Altstadtfest. Die Fallersleber freuen sich auf tolle Shows und 80 Verkaufsstände.

Fallersleben 52.4159927 10.7167046
Google Map of 52.4159927,10.7167046
Fallersleben Mehr Infos
Nächster Artikel
Tierisch cool: Wieder Hundeschwimmen in Fallersleben!

Shows und Musik: „Das Fiasko“ überrascht mit Kostümen.

Quelle: Veranstalter

Fallersleben. Das Altstadtfest-Team der Werbegemeinschaft Blickpunkt in Fallersleben ist vorbereitet: Programm-Flyer und Plakate sind gedruckt, das Sicherheitskonzept gecheckt. Von Donnerstag, 24. August bis Samstag, 26. August, geht es rund auf der erweiterten Festmeile vom Westertor bis zur Kampstraße.

Dem Vorsitzenden Otto Saucke standen bei der Pressekonferenz vor dem Startschuss die Gastronomen Jacek Rymarczyk und Stefan Baer, Blickpunkt-Büroleiterin Gabriele Sitzlack, Polizeihauptkommissar Siegfried Schink und Nicole Diercks von der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg zur Seite. Schink ist Altstadtfest-erfahren. „Wir rechnen nicht mit Problemen“, sagt er. Die Feuerwehr, Northern Protection, der Notfunkdienst Gifhorn und das DRK gehören mit zum Team Sicherheit.

Altstadtfest

Altstadtfest: Flyer sind verteilt, Bands gebucht – und die Polizei ist optimistisch.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Neben vier Bühnen gibt’s 80 Verkaufsstände. Alle freuen sich auf ein Programm voller Kontraste. Sitzlack schwärmt zum Beispiel von den Auftakt-Anheizern: „Das Fiasko“ aus Hamburg verspricht eine witzige Musikshow mit vielen Kostümen. Bei der Auswahl habe der Vorstand genau hingeschaut: „Wir wollen etwas anderes bieten als die übrigen Straßenfeste“, so Sitzlack. Lokalmatadore sind aber dabei – neben „Pimp My Mood“ (Piepenpahl) und der Big Band Tappenbeck (Denkmalplatz) auch auf der neuen Bühne.

Das Programm für die Bahnhofstraße stellte Dennis Ehrmann zusammen: Rockabilly mit „Three Miles“ aus Barwedel oder Hardrock mit „Skurril“ aus Hoitlingen gehören dazu.

„Und am Samstag um 15 Uhr präsentiert ,Black Pearl’ eine Brautmodenschau“, verrät Ehrhoff – die Absprache ist so neu, dass sie nicht im Flyer steht. Darin finden Besucher aber alle übrigen Programmpunkte vom Kinder-Altstadtfest über Armwrestling bis zu Chören und Ballett.

Die Band „Skurril“ aus Hoitlingen spielt auf der neuen Bühne in der Bahnhofstraße, wo es außerdem eine Brautmodenschau gibt

Die Band „Skurril“ aus Hoitlingen spielt auf der neuen Bühne in der Bahnhofstraße, wo es außerdem eine Brautmodenschau gibt.

Quelle: Veranstalter

Von Andrea Müller-Kudelka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr