Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Altstadtfest: 60 Stände, Soul und Rock‘n‘Roll
Wolfsburg Fallersleben Altstadtfest: 60 Stände, Soul und Rock‘n‘Roll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.08.2016
Viel los auf der Meile: Beim Altstadtfest 2015 feierten rund 30.000 Besucher in der Hoffmannstadt. Quelle: Tim Schulze
Anzeige

Das Programm steht, das Sicherheitskonzept ebenfalls, jetzt müsse noch der Wettergott mitspielen. „Wir haben gutes Wetter bestellt, aber man weiß ja nicht, was man bekommt“, sagt Saucke schmunzelnd. Bereits zum 41. Mal findet die Mega-Sause in der Fallersleber Altstadt statt, in die Jahre sei sie trotzdem nicht gekommen, versichert der Blickpunkt-Vorsitzende. „Wir sorgen immer wieder für etwas Neues.“ Für ihn ist es das erste Altstadtfest als neuer Blickpunkt-Vorsitzender. Sein Vorgänger Karl Kiene begrüßte im vergangenen Jahr 30.000 Besucher.

Das Erfolgskonzept bleibt: Auf drei Bühnen gibt es drei Tage Programm, mehr als 60 Stände mit Essen, Getränken und mehr sind geplant. Am Donnerstag, 25. August, geht es los. Zum Auftakt des Altstadtfestes spielt die Deutschrock-Coverband Stürmer Deluxe ab 17 Uhr auf dem Denkmalplatz. Ab 18 Uhr ist die offizielle Eröffnung geplant, anschließend ist Stürmer Deluxe wieder an der Reihe. Es gibt aber noch viel mehr Musik: Ein Oldie- und Rock‘n‘Roll-Abend mit Überraschungen steht auf der Bühne am Westertor am Donnerstag ab 18 Uhr auf dem Programm, Soul von KlaHeit ist ab 17 Uhr auf der Sparkassenbühne am Piepenpahl zu hören.

Auch an den anderen Tagen ist für eine bunte Musikmischung gesorgt - und damit Stimmung garantiert.

Fallersleben. 290.000 Euro investierte die Stadt in das Außengelände an der VfB-Bewegungskita in Fallersleben. Am Dienstag feierten Kinder und Gäste das neue Spiel-Paradies. VfB-Chef Karl Peter Wilhelm hat weitere Pläne: Er wünscht sich eine zweite Kita.

03.08.2016

Sandkamp. Eigentlich dienen Modernisierungen von Gebäuden dazu, den Nutzern das Leben angenehmer zu machen. So sollte es auch bei der Sporthalle in Sandkamp sein. Doch die Fußballer des Sportvereins fühlen sich ganz klar als Verlierer.

05.08.2016

Mörse. Zu ihrem 65. Geburtstag veranstaltet die TSG Mörse am Samstag, 20. August, ein Fest für Jung und Alt im Herzbergstadion. Höhepunkt des Programms: das Abschiedsspiel von Uwe Beese mit Fußball-Größen der 80er und 90er Jahre.

04.08.2016
Anzeige