Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Altstadt: Historischer Pfad eröffnet

Wolfsburg-Fallersleben Altstadt: Historischer Pfad eröffnet

Fallersleben. Jetzt wird der Spaziergang durch die Fallersleber Altstadt zur Entdeckungs-Tour. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist eröffnete gestern das erste Teilstück des historischen Pfades. Von der Feuerwehr bis zum Denkmalplatz sind 21 Edelstahltafeln in das Pflaster eingebaut. Sie tragen die Namen von Spendern und engagierten Fallerslebern.

Voriger Artikel
Pflanzen wechselten den Besitzer
Nächster Artikel
Kartoffelsonntag mit vielen Aktionen

Eröffnet: Der erste Abschnitt des historischen Pfades durch die Altstadt ist fertig.

Quelle: Fotos (2): Hensel

Mit der Tafel von Harold Kasper, Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Fallersleben, geht die Reise los. „Durch einen Bereich, der archäologischen Funden zufolge schon vor Christus besiedelt war und auch heute noch durch wichtige Sehenswürdigkeiten auf sich aufmerksam macht“, sagt Weist, die das Projekt mit dem Denkmal- und Kulturverein auf den Weg brachte.

Vorbei am Schloss Fallersleben und der Michaeliskirche endet der erste Abschnitt am Zugang zum Denkmalplatz. Für sieben weitere Tafeln gibt es schon Interessenten. „Bei drei weiteren Reservierungen kann der nächste Abschnitt realisiert werden“, so Weist.

Der Pfad soll als Rundweg vorbei am Zunftbaum und der Ostseite des Hoffmannhauses wieder vor der Feuerwehr enden. Bürger können die Tafeln für 170 Euro kaufen und mit einem Namen gravieren lassen. Die Kosten für den Einbau übernimmt die Stadt. Interessenten melden sich bei Bärbel Weist unter Telefon 05362/51789. Eine Tafel mit einer Legende, die auf die einzelnen Steine hinweist, ist ebenfalls geplant.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel