Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Almkes Fußball-Europameisterin: Leonie Stenzel lebt ihren Traum

Wolfsburg-Almke Almkes Fußball-Europameisterin: Leonie Stenzel lebt ihren Traum

Almke . Riesen-Erfolg für Leonie Stenzel: Die Almkerin ist Mitglied der Deutschen Frauenfußball-Mannschaft, die jetzt in England U17-Europameister wurde. Aufregend: Die 16-Jährige mit der Trikot-Nummer 14 reist nächstes Jahr mit zur U17-WM nach Costa Rica.

Voriger Artikel
Bescherung in Fallersleben: Geschenke für Asylbewerber
Nächster Artikel
Rettung für den Baumarkt: Aus Max Bahr wird Globus

Almkes frischgebackene Europameisterin: Leonie Stenzel holte mit der deutschen U17-Nationalmannschaft in England den Titel.

Quelle: Manfred Hensel

Leonie Stenzel ist die einzige des Meister-Kaders, die in Wolfsburg wohnt. Sie ist überwältigt von dem Titel-Gewinn: „Ich kann das Gefühl gar nicht beschreiben, ich habe es immer noch nicht begriffen.“ Ihre Mitschüler und Lehrer an der Ferdinand-Porsche-Realschule sind mächtig stolz auf sie. Ein spannendes Elfmeterschießen gegen Spanien brachte den Titel für die jungen Fußballspielerinnen: „Damit haben wir nicht gerechnet.“

Schon als Kind hatte Leonie Stenzel Interesse am Ball, da ihre große Schwester Handball spielte: „Aber ich habe den Ball nicht in die Hand genommen, sondern an den Fuß.“ Bis vor einem Jahr spielte sie noch in der Jungen-Mannschaft des VfB Fallersleben und wechselte dann zum VfL in die B-Jugend.

Bei einem Länderpokal vor einigen Jahren wurde sie für den DFB gesichtet, absolvierte Probespiele - und trat im September 2012 in Hamburg gegen Norwegen an. „Im Rückspiel habe ich sogar zwei Tore geschossen“, erinnert sich Stenzel. Mit 6:1 gewann ihre Mannschaft damals.

Als nächstes stehen für die junge Spielerin Winter-Trainingslager und Lehrgänge an, bevor es 2014 nach Costa Rica geht. Parallel bereitet sich Stenzel auf ihren Schulabschluss vor: „Es ist schwer, aber ich versuche, alles unter einen Hut zu bekommen.“ Da bleibt kaum Zeit für Freunde, Shoppen oder Schwimmen. Doch sie freut sich: „Es ist cool.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016