Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Almke: Schon vier Brandeinsätze im neuen Jahr

Wolfsburg-Fallersleben Almke: Schon vier Brandeinsätze im neuen Jahr

Almke. Mit ihrem hohen Ausbildungsstand ist die Freiwillige Feuerwehr Almke bestens auf ihre Einsätze vorbereitet. Im vergangenen Jahr rückten die Ehrenamtlichen 24 mal aus, wie Ortsbrandmeister Ralf Groß am Samstagabend bei der Jahreshauptversammlung berichtete. Aktuell hält eine Brandserie im Dornsiek die Einsatzkräfte in Atem (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Terror am Telefon: Sülfelderin genervt
Nächster Artikel
Maritimer Chor spendet 1400 Euro für Instrumente

Bestens ausgebildet: Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Almke gab es einige Beförderungen.

Quelle: Photowerk (bb)

Von 24 Einsätzen des zurückliegenden Jahres waren 20 Hilfeleistungen und vier Brandeinsätze. Im neuen Jahr wird es mehr werden: Unter bisher sieben Einsätzen 2014 waren vier Brände, alle im Dornsiek.

Ein weiterer aufreibender Einsatz war der bei der Flutkatastrophe in Magdeburg im Sommer. „18 Almker Feuerwehrleute waren an fünf Tagen mit der Feuerwehrbereitschaft Wolfsburg vor Ort“, berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Christian Humpert.

Zum Jahreswechsel zählte die Almker Wehr 182 Mitglieder. Unter den 39 Aktiven waren sieben Frauen. Die Aktiven hatten 2013 insgesamt 4132 Dienst- und Einsatzstunden. Groß betonte: „Um den hohen Ausbildungsstand zu halten, wird jetzt jeden zweiten Mittwoch zusätzlich geübt.“ Verstärkung gibt es auch: Vier Mitglieder von der Jugendwehr traten zu den Aktiven über. Jugendfeuerwehrwart Andreas Antonczyk betreut zurzeit fünf Mädchen und vier Jungen.

Im vergangenen Jahr nahmen die Almker ihre ruhende Partnerschaft mit der Feuerwehr Hundisburg wieder auf.

Beförderungen: Tobias Müller, Friedrich Groß und Henrik Behrens sind Feuerwehrmann, Doreen Antonczyk und Jacqueline Paladini sind Feuerwehrfrau, Thorsten Groß ist Hauptfeuerwehrmann und Christine Groß Hauptfeuerwehrfrau.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3