Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Almke: Arbeiten für Radweg gestartet

Millionen-Investition Almke: Arbeiten für Radweg gestartet

Nach über 20 Jahren geht es jetzt endlich los: Die ersten Arbeiten für den Geh- und Radweg zwischen Almke und Hehlingen entlang der L 290 haben begonnen. Zum offiziellen Startschuss vor drei Wochen gab sich sogar Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies die Ehre.

Voriger Artikel
Streit bei Haushaltsberatung
Nächster Artikel
TSG Mörse: Neuer Belag für Tennis-Plätze

Radweg zwischen Almke und Hehlingen: Die Bauarbeiten haben begonnen.
 

Quelle: Gero Gerewitz

Almke.  „Es wurde mit dem ersten Abschnitt begonnen. Dieser verläuft von Almke in Richtung Hehlingen. Im ersten Teilbereich wird Boden ausgekoffert und die Frostschutzschicht eingebaut“, erläutert Stadtsprecher Ralf Schmidt den konkreten Baubeginn.

Die Stadt Wolfsburg investiert rund zwei Millionen Euro, dieselbe Summe steuert das Land Niedersachsen bei. Im Zuge der Arbeiten erfolgt auch die Verlegung von Leerrohren für den Glasfaserausbau. Laut Schmidt werden demnächst Bäume für den künftigen Streckenverlauf des neuen Radweges gefällt.

 
 
 
 

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr