Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Aldi schiebt parkenden Lkw einen Riegel vor

Wolfsburg-Hattorf Aldi schiebt parkenden Lkw einen Riegel vor

Hattorf. Am Parkplatz vor dem kleinen Einkaufszentrum in Hattorf ist jetzt eine Schranke errichtet worden. Künftig soll das Parken nur noch während der Geschäftszeiten möglich sein - Grund sind nächtliche Beschädigungen durch Lastwagen.

Voriger Artikel
Otmar Köppe übernimmt das Regiment
Nächster Artikel
Krönender Abschluss: Umzug beim Volks- und Schützenfest

Aldi-Parkplatz: Lastwagen hatten ihn zum Übernachten genutzt – jetzte sind die Plätze nur noch zu den Geschäftszeiten zugänglich.

Quelle: Manfred Hensel

Ärger über illegal nächtigende Lkw-Fahrer gibt es in Hattorf schon seit Jahren, insbesondere im Gewerbegebiet Heinenkamp. Immer wieder legen sich Brummifahrer dort nachts oder am Wochenende aufs Ohr und hinterlassen die Stellplätze voller Müll - das Thema beschäftigte auch schon den Ortsrat.

Nun sind unwillkommene Lastwagen auf dem Parkplatz vor dem kleinen Einkaufszentrum am Ortseingang ebenfalls ein Thema. Zuletzt kam es nach Angaben von Geschäftsleuten immer häufiger vor, dass große Lastwagen dort über Nacht oder am Wochenende parkten - und vor der Ausfahrt beim Rangieren auf dem eher engen Parkplatz wiederholt die Bordsteinumrandungen der Stellflächen kaputt fuhren.

Damit soll nun Schluss sein. Sobald die Schlüssel an alle anliegenden Geschäfte (Aldi, Getränkemarkt Hol ab, Bäckerei, Gärtnerei) verteilt sind, soll die Schranke abends geschlossen werden. Kunden sollen durch Hinweisschilder darüber informiert werden, dass das Parken dann nur noch während der Geschäftszeiten möglich ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr