Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Aldi: Schranke auf Parkplatz errichtet
Wolfsburg Fallersleben Aldi: Schranke auf Parkplatz errichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 13.06.2014
Nicht nur bei den Kunden beliebt: Auf dem Aldi-Parkplatz sorgt ab sofort eine Schranke dafür, dass außerhalb der Öffnungszeiten nicht mehr geparkt werden kann. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Dem schiebt der Markt nun zumindest außerhalb der Öffnungszeiten einen Riegel vor. Seit wenigen Tagen ist auf der Parkfläche eine Schranke installiert, die von 20 bis 6 Uhr geschlossen bleibt.

Wer in den vergangenen Tagen aus Gewohnheit bei Aldi parkte und erst am Abend zurückkehrte, erlebte eine böse Überraschung. Das Auto musste wohl oder übel bis zum nächsten Morgen auf dem Gelände bleiben. Laut Anwohnern tappten einige in die Falle. An Sonn- und Feiertagen kann dort ab sofort gar nicht mehr geparkt werden.

Lange Zeit drückte Aldi ein Auge zu. Obwohl auf der Fläche nach Feierabend manchmal mehr los war als zu den Öffnungszeiten. Ausschlaggebend für die neue Regelung waren unter anderem Beschwerden aus der Bevölkerung. Ein Anwohner schilderte am Freitag der WAZ, dass die Fläche abends als regelrechter Party-Treff genutzt wurde - mit den üblichen Begleiterscheinungen. „Da wurden Testfahrten mit Autos gemacht, die Radios voll aufgedreht, teilweise mitten in der Nacht“, versichert er.

Ausbaden müssen es jetzt alle. Egal ob Kinobesuch oder verkaufsoffener Sonntag - viele werden den Parkplatz schmerzlich vermissen. „Ich bedauere das sehr“, sagt Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. Sie will nun das Gespräch mit den Verantwortlichen des Marktes suchen. „Vielleicht lässt sich ja ein Kompromiss finden“, hofft sie.

api

Sülfeld. Mit einem Fackelumzug durch den Ort und einem Gottesdienst mit anschließender Feier im Schützenhaus startete gestern das Schützenfest in Sülfeld. Heute und morgen geht‘s mit dem bunten Programm weiter.

16.06.2014

Fallersleben. Es ist eines der ältesten Gebäude Fallerslebens und für viele auch eines der wichtigsten. Jetzt ziert das restaurierte Torschreiberhaus die Scheibe des künftigen Fallersleber Volkskönigs. Ebenso wie die Jugendkönigsscheibe präsentierte die amtierende Majestät Jürgen Schubert sie gestern der Öffentlichkeit.

12.06.2014

Sandkamp. Verkehrsbehinderungen bringt derzeit der Umbau der Oststraße (VW-Tor Sandkamp) mit sich. Seit Mittwoch ist auf der Stellfelder Straße eine Einbahnstraße eingerichtet, die Durchfahrt aus Richtung Wache nach Sandkamp nicht möglich. Eine Maßnahme, die viele Autofahrer gänzlich unvorbereitet traf. Es kam zu Staus.

15.06.2014
Anzeige