Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Alarm bei Funkamateuren: Verein bald ohne Vorsitz?

Wolfsburg-Fallersleben Alarm bei Funkamateuren: Verein bald ohne Vorsitz?

Fallersleben. Alarm bei den Fallersleber Funkamateuren: Die Gruppe braucht bald einen neuen ersten Vorsitzenden und ein Kandidat findet sich nicht.

Voriger Artikel
Umzug oder Sanierung: Was wird aus dem Forsthaus?
Nächster Artikel
Shopping, Feste, volle Altstadt: Die Blickpunkt-Bilanz

Alarm bei den Funkamateuren: Der Gruppe, die ihren Sitz im Fallersleber Wasserturm hat, braucht einen neuen Vorsitzenden. Ein Kandidat ist jedoch nicht in Sicht.

Quelle: Manfred Hensel

Die Suche gestaltet sich schwierig, da an den Posten Anforderungen geknüpft sind. Daher ist die Zukunft ungewiss.

Grund für die Suche ist, dass Chef Thomas Lindner wegzieht und vom neuen Wohnort aus nicht mehr Vorsitzender sein kann. Schwierig für die Gruppe: Laut Satzung muss der erste Vorsitzende eine Funk-Lizenz haben. „Er muss vom Fach sein“, so zweiter Vorsitzender Horst Blüm. „Denn es hängt viel Technik dran.“ So muss sich der Vorsitzende nicht nur mit Funktechnik an sich auskennen, sondern auch mit der technischen Ausstattung des Wasserturms, den die Funkamateure als Vereinsheim nutzen.

Zwar hat der Fallersleber Verein 120 Mitglieder und es fanden auch schon viele Findungs-Runden statt, doch blieb alles bislang ohne Ergebnis. Auch Blüm kann nicht als Vorsitzender aufrücken: „Ich bin ausgelastet, ich kann den Verein nicht führen.“

Die Fallersleber Funkamateure sind eine Untergruppe des Haupt-Vereins, der in Baunatal (Kassel) angesiedelt ist. Trotzdem brauchen die Fallersleber laut Satzung einen eigenen Vorstand - sonst wird die Gruppe aufgelöst oder mit einer anderen zusammengeschlossen. Die Suche läuft weiter.

  • Weitere Informationen zum Verein gibt es bei Blüm unter Telefon 05363/73049 .

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang