Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Alarm bei Funkamateuren: Verein bald ohne Vorsitz?
Wolfsburg Fallersleben Alarm bei Funkamateuren: Verein bald ohne Vorsitz?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.01.2014
Alarm bei den Funkamateuren: Der Gruppe, die ihren Sitz im Fallersleber Wasserturm hat, braucht einen neuen Vorsitzenden. Ein Kandidat ist jedoch nicht in Sicht. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Die Suche gestaltet sich schwierig, da an den Posten Anforderungen geknüpft sind. Daher ist die Zukunft ungewiss.

Grund für die Suche ist, dass Chef Thomas Lindner wegzieht und vom neuen Wohnort aus nicht mehr Vorsitzender sein kann. Schwierig für die Gruppe: Laut Satzung muss der erste Vorsitzende eine Funk-Lizenz haben. „Er muss vom Fach sein“, so zweiter Vorsitzender Horst Blüm. „Denn es hängt viel Technik dran.“ So muss sich der Vorsitzende nicht nur mit Funktechnik an sich auskennen, sondern auch mit der technischen Ausstattung des Wasserturms, den die Funkamateure als Vereinsheim nutzen.

Zwar hat der Fallersleber Verein 120 Mitglieder und es fanden auch schon viele Findungs-Runden statt, doch blieb alles bislang ohne Ergebnis. Auch Blüm kann nicht als Vorsitzender aufrücken: „Ich bin ausgelastet, ich kann den Verein nicht führen.“

Die Fallersleber Funkamateure sind eine Untergruppe des Haupt-Vereins, der in Baunatal (Kassel) angesiedelt ist. Trotzdem brauchen die Fallersleber laut Satzung einen eigenen Vorstand - sonst wird die Gruppe aufgelöst oder mit einer anderen zusammengeschlossen. Die Suche läuft weiter.

  • Weitere Informationen zum Verein gibt es bei Blüm unter Telefon 05363/73049.

mbb

Fallersleben. Was wird aus dem Jugendzentrum Forsthaus? Seit klar ist, dass das marode Gebäude in der Fallersleber Altstadt dringend saniert werden muss, steht die Frage im Raum, in welchem Rahmen es künftig überhaupt noch für Jugendarbeit genutzt werden kann.

06.01.2014

Sandkamp. Die Bauarbeiten am Vierten Ohr - der Autobahnabfahrt Nähe Sandkamp - schreiten zügig voran. „Wir befinden uns im Feintuning“, sagt Stadtbaurätin Monika Thomas, „und wir werden voraussichtlich noch Anfang des Jahres fertig.“

09.01.2014
Fallersleben Wolfsburg-Heiligendorf - Neues Fahrzeug für Feuerwehr

Heiligendorf. Ein neues Tanklöschfahrzeug hat die Freiwillige Feuerwehr Heiligendorf jetzt in den Einsatzdienst aufgenommen. Die offizielle Übergabe nimmt Oberbürgermeister Klaus Mohrs am 15. Februar vor.

08.01.2014
Anzeige