Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben Abschied mit "weinendem Auge": Elternlotsen danken Kurt Herzog
Wolfsburg Fallersleben Abschied mit "weinendem Auge": Elternlotsen danken Kurt Herzog
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 07.12.2012
Dankeschön von allen Seiten: Kurt Herzog leitete acht Jahre lang das Elternlotsen-Projekt in Sülfeld. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Egal ob Wind, Regen oder Schnee - unermüdlich hatte der Pensionär die Schulkinder an jedem Morgen über den Zebrastreifen der Durchgangstraße in Sülfeld geführt. „In acht Jahren hat er ganze zweimal wegen Krankheit gefehlt“, erinnert sich Markus Pietschmann, Koordinator der Lotsen.

Die Errichtung einer Bedarfsampel im September machte das Erfolgsprojekt als Beitrag zur Schulwegsicherung letztlich überflüssig. Nach einer kurzen Übergangsphase war Schluss (WAZ berichtete). „Ich gehe mit einem lachendem und einem weinenden Auge“, sagte Herzog. Neben Blumen und Geschenken wartete zum Abschied ein Ständchen der Schulkinder auf ihn.

Auch für Pietschmann war es ein Abschied mit gemischten Gefühlen. „Kurt Herzog war das Fundament des Projekts. Den Zwischenmenschliche Kontakt zu den Kindern, kann eine Ampel nicht ersetzen“, betonte er.

api

Fallersleben Wolfsburg-Heiligendorf - Keine Chance für die Ampel

Heiligendorf. Der Wunsch der Heiligendorfer nach einer Fußgängerampel am Steinweg ist laut Verwaltung nicht umsetzbar. Trotzdem ließ Ortsbürgermeisterin Angela Karp (CDU) im Bauausschuss nicht locker und kämpfte für einen sicheren Überweg zur Schule.

10.12.2012

Fallersleben. Als Ehrenvorsitzenden und immer noch aktiven Schützen des USK-Fallersleben kennen ihn alle in der Hoffmannstadt. Dass Ernst Telge auch gute Fotos schießen kann, beweist er jetzt mit seiner Ausstellung im DRK-Altenpflegeheim Schulzen Hof. Unter dem Titel "Fotografieren - aus Freude am Motiv" ist die Schau noch bis zum 28. Februar zu sehen.

06.12.2012

Sülfeld. Eine stimmungsvolle Premiere feiert Hermann Lübbecke-Grünhagen auf dem Hof seiner Sülfelder Kornbrennerei: Am Sonntag, 9. Dezember, findet dort ab 11.30 Uhr erstmals ein Weihnachtsmarkt statt – mit Live-Musik und Leckereien.

09.12.2012
Anzeige