Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
80 Jahre Freibad: Familien feierten ein buntes Fest

Wolfsburg-Fallersleben 80 Jahre Freibad: Familien feierten ein buntes Fest

Fallersleben. Zugegeben, das Wetter, das es in diesem Sommer so gut mit dem Freibad Fallersleben meinte, hätte besser sein können. Das tat der Stimmung gestern beim großen Familienfest zum 80. Geburtstag des Bades aber keinen Abbruch. Rund 1200 Besucher feierten im und am Wasser mit.

Voriger Artikel
DRK lud zum Sommerfest: Torten, Tanz, tolle Stimmung
Nächster Artikel
Kickern, Kochen, kreativ sein: Neue Aktionen im Forsthaus

Buntes Programm für Groß und Klein: Zum 80. Geburtstag des Fallersleber Freibads fand gestern ein großes Familienfest statt. Höhepunkt war der Auftritt von Kinderliedermacher Volker Rosin (o.). Bereits am Samstagabend hatte die Stadt zur 80-er-Disco geladen.

Quelle: Photowerk (bs)

Schon am Samstagabend ging es im Festzelt hoch her. Mit DJ Toni Maroni feierten rund 300 Gäste eine 80-er-Jahre-Party. Gestern folgte der offizielle Festakt. Bärbel Weist, Bürgermeisterin, Ortsbürgermeisterin und begeisterte Frühschwimmerin, trug eine besondere Festrede vor. Sie erzählte die 80-jährige Vita des Bades aus der Ich-Perspektive. Auch die Fallersleber Vereine ließen es sich nicht nehmen, an der Geburtstagsfeier ihrer Fallersleber Perle mitzuwirken. Egal ob Edelweiß-Chor, AWO, DRK, VfB und TC Fallersleben, Heimat- und Verkehrs- oder Denkmal- und Kulturverein - „alle haben sich viel Mühe gegeben. Das haben auch die Besucher honoriert“, lobte Weist.

Das Familienfest machte seinem Namen jedenfalls alle Ehre. Für Jung und Alt gab es auf dem Gelände jede Menge zu entdecken und auszuprobieren. Dem kleinen Robin Suhrmann (10) hatte es vor allem die große Hüpfburg im Schwimmerbecken angetan. „Super“, urteilte er. Der große Höhepunkt für alle kleinen Besucher war aber der Auftritt von Volker Rosin. Der Liedermacher sorgte mit Mitmach-Songs wie „Känguru-Dance“ für Riesenstimmung und schrieb hinterher noch fleißig Autogramme für seine Fans.

Am Ende einer bunten Party zog auch die Bäderverwaltung ein positives Fazit: „Das Programm hat gepasst, das Zelt war gut gefüllt - und fürs Wetter können wird nichts“, so Bäder-Chef Bernd-Michael Hilbig.

api

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang