Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Landfrauen Fallersleben feierten 70. Geburtstag

TV-Nonne Teresa im Föhrenkrug Landfrauen Fallersleben feierten 70. Geburtstag

Die Landfrauen aus Fallersleben und Umgebung begrüßten am Dienstag Gäste im Föhrenkrug. Vorsitzende Ilona Habermann blickte hier zurück auf 70 Jahre Vereinsgeschichte und dankte den Ortsvertrauensfrauen.

Voriger Artikel
701 Unterschriften gegen Ehmer Lärmschutzwand
Nächster Artikel
Polizei kontrolliert Lastwagenverkehr in Hattorf

War schon oft im TV zu sehen: Schwester Teresa Zukic referierte bei der 70-Jahrfeier der Fallersleber Landfrauen und erhielt viel Applaus für ihren humorvollen Vortrag.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Fallersleben.  Ilona Habermann, Vorsitzende der Landfrauen aus Fallersleben und Umgebung, freute sich am Dienstag über einen vollen Saal: Mitglieder und Gäste feierten am Gründungstag das 70jährige Bestehen des Ortsvereins im Föhrenkrug in Wolfsburg. Stargast war Teresa Zukic, die als Skateboard-fahrende Nonne weltberühmt wurde. „Ich kann das blöde Brett nicht mehr sehen, aber es hat mir viele Türen geöffnet“, gestand die 53-Jährige.

Volles Haus

Volles Haus: Viele Gäste lauschten den Rednerinnen.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Pfarrer Franz Reus, mit dem sie vor einigen Jahren 100.000 Euro bei der NDR-Quizshow gewonnen hatte, begleitete die Jubiläums-Referentin auch nach Wolfsburg. „Er ist heute Bodyguard“, scherzte die Ordensschwester. Egal ob im Fernsehen, bei Vorträgen, in Büchern, mit ihrer Youtube-Kochshow oder mit Musicals: Die christliche Botschaft zu verbreiten bleibt ihr Ziel, seit die ehemalige Leistungssportlerin aus Kroatien die Bibel für sich entdeckt hat. Ihr Appell im Vortrag bei den Landfrauen: „Jeder ist irgendwie seltsam.“ Aber auch liebenswert. Meistens jedenfalls.

Grüße von lieben, aber aus gesundheitlichen Gründen verhinderten Landfrauen überbrachte Ilona Habermann. So konnten leider weder Gründungsmitglied Erika Siegmund noch Habermanns Vorgängerin Edith Hoppe zur Feier kommen. Dafür gratulierten Bürgermeisterin Bärbel Weist und Ilsemarie Dralle, Vorsitzende des Kreisverbands der Landfrauen.

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten: Vorsitzende Ilona Habermann (r.), selbst seit 2006 Mitglied, berichtete Anhand von Unterlagen über die Gründung des Ortsvereins im Ratskeller.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Der Fallersleber Ortsverein wurde am 13. Februar 1948 von 38 Frauen im Ratskeller in Fallersleben gegründet. Heute gehören rund 250 Mitglieder dazu. Das Durchschnittsalter ist allerdings deutlich gestiegen – auf jetzt 74 Jahre. Dank galt den 17 Ortsvertrauensfrauen, die den Kontakt zu den Mitgliedern halten. „Wir sind eine wunderbare Gemeinschaft“, so Habermann.

Von Andrea Müller-Kudelka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr