Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
50 Jahre Kneipp-Verein

Wolfsburg-Fallersleben 50 Jahre Kneipp-Verein

Fallersleben. Ein halbes Jahrhundert aktiv im Dienst des Menschen, seiner Gesundheit und seines Wohlbefindens: Das kann mit Fug und Recht der Kneipp-Verein Fallersleben von sich behaupten.

Voriger Artikel
Einbruch in Restaurant - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Leck im Gas-Auto: Feuerwehr sperrte Straße

50 Jahre im Dienst der Gesundheit: Der Kneipp-Verein Fallersleben um Vorsitzende Kristine Hensel (sitzend), Helga Wißmann und Horst Finkendey feiert Jubiläum.

Quelle: Gero Gerewitz

Und die Angebote heute stehen nach 50 Jahren noch immer auf den Säulen, die einst der legendäre bayerische Priester und Hydrotherapeut Sebastian Kneipp entwickelt hat.

Man nehme: Heilkräuter, Wasser, Bewegung, Ernährung und einen stressfreien Lebensrhythmus. Durchschnittlich 25 Honorarkräfte sind im Einsatz, 620 Mitglieder frönen derzeit unter dem Dach des Vereins in 40 Kursen ihrer Körperertüchtigung: Von Autogenem Training über Wassergymnastik bis zu Yoga reicht die Palette. Über 50 Jahre Kneipp-Verein berichteten gestern Vorsitzende Kristine Hensel, zweite Vorsitzende Helga Wißmann und Schatzmeister Horst Finkendey. Dabei blickte Hensel zurück auf die Gründungsversammlung am 4. Februar 1966, damals noch unter der Leitung des damaligen Bürgermeisters Dr. Erich Netzeband. 49 Interessierte traten spontan ein, 70 waren es bereits in der konstituierenden Sitzung vier Wochen später, als der ehemalige Stadtdirektor Otto Wolgast zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Bis heute hat sich nicht nur die Zahl der Mitglieder, sondern auch das Angebot kontinuierlich fortentwickelt. Stets kommen neue Angebote hinzu, doch Wassergymnastik und Yoga bleiben die meistfrequentierte Konstante im Programm. Qualifizierte Nachsorge bietet die Herzsportgruppe unter ärztlicher Begleitung, aktuell sind ferner Abnehmkurse und vieles mehr. Das ganze verteilt sich über Sportstätten, Schulräume, Turnhallen und Schwefelbad.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3