Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben 410 Grundschüler flitzten durch den Schlosspark
Wolfsburg Fallersleben 410 Grundschüler flitzten durch den Schlosspark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 05.05.2016
Sponsorenlauf in Fallersleben: Die Grundschüler legten sich für UNICEF ins Zeug. Quelle: Sebastian Bisch
Fallersleben

Rektorin Monika Dittmer hatte die Kinder vor der Eulenschule begrüßt und dazu zahlreiche Eltern, ehemalige Lehrerkollegen und zahlreiche Schaulustige willkommen heißen können. Einige von ihnen wollten nämlich beobachten, wie sich ihre Sponsorengelder nach und nach summieren. Zur Erinnerung: Rund 14 Tage hatten alle Kinder um Förderer geworben, die jede absolvierte Runde nun mit einem Geldbeitrag honorieren.

Und dafür legten sich alle kräftig ins Zeug, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Rekordhalter Tim, so berichteten Kinder, habe 45 Runden bewältigt, die kleineren aus dem Schulkindergarten waren mit weniger zufrieden. Bruno (6) hat „nur“ zehn Törns geschafft. Wieviel er gerne wollte?: „Zwölf“. Genau dies war Jannik (6) gelungen, während die gleichaltrige Jasmin ein wenig traurig dreinblickte. „Es war schwer“, sagte sie. Nach zwei Runden ging die Puste aus.

Immerhin 450 Meter waren pro Parkrunde zu absolvieren, am Start waren auch Flüchtlingskinder aus der Hafenstraße und Mietwohnungen. Ihre Leistung wurde gesponsert von der Wolfsburger Flüchtlingshilfe, vertreten durch Günter Schütte. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist hatte einen Umschlag aus Ortsratsmitteln dabei, ebenfalls für kleine Flüchtlinge. Ratsherr Ralf Krüger war privat vor Ort, als Sponsor von Tochter Sofia(7). „Für diesen Zweck ist man gern dabei“, sagte er.

Die Resultate das dritten Sponsorenlaufes dürften in einigen Tagen feststehen.

Kästorf. Erster symbolischer Spatenstich für den Neubau der städtischen Kindertagesstätte „Hinter den Kohlgärten“ in Kästorf. Vertreter aus Politik und Verwaltung trugen Sicherheitshelm, schaufelten schwungvoll ein Häufchen Sand und gaben damit den Weg frei für die weiteren Baumaßnahmen des 6,5 Millionen-Euro-Projekts.

05.05.2016

Mörse. Gute Nachricht: Nach dem Brand im ehemaligen Club 35 in Mörse ist die Ruine mittlerweile abgerissen, die letzten Arbeiten laufen auf dem Grundstück. Dort soll ein modernes Fünf-Familien-Wohnhaus errichtet werden, geplante Fertigstellung ist im Frühjahr 2017.

04.05.2016

Am Montagabend wurde im Wolfsburger Ortsteil Sülfeld ein Netto-Einkaufsmarkt von zwei unbekannten Tätern überfallen. Die Täter, von denen einer mit einem Messer bewaffnet war, flüchteten aus dem Geschäft in der Straße Großer Winkel ohne Beute in unbekannter Richtung.

04.05.2016