Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
410 Grundschüler flitzten durch den Schlosspark

Wolfsburg-Fallersleben 410 Grundschüler flitzten durch den Schlosspark

Statt Rechenaufgaben und Diktat stand einzig und allein Sport am Mittwoch auf dem Stundenplan der Grundschule Fallersleben. 410 Mädchen und Jungen sowie zehn Lehrkräfte flitzten durch den Schlosspark beim dritten Sponsorenlaufs, diesmal im Rahmen der Aktion „Wir laufen für UNICEF“.

Voriger Artikel
Startschuss für den Bau der Kästorfer Kita
Nächster Artikel
Einbruch in Restaurant - Zeugen gesucht

Sponsorenlauf in Fallersleben: Die Grundschüler legten sich für UNICEF ins Zeug.

Quelle: Sebastian Bisch

Fallersleben. Rektorin Monika Dittmer hatte die Kinder vor der Eulenschule begrüßt und dazu zahlreiche Eltern, ehemalige Lehrerkollegen und zahlreiche Schaulustige willkommen heißen können. Einige von ihnen wollten nämlich beobachten, wie sich ihre Sponsorengelder nach und nach summieren. Zur Erinnerung: Rund 14 Tage hatten alle Kinder um Förderer geworben, die jede absolvierte Runde nun mit einem Geldbeitrag honorieren.

Und dafür legten sich alle kräftig ins Zeug, mal mehr, mal weniger erfolgreich. Rekordhalter Tim, so berichteten Kinder, habe 45 Runden bewältigt, die kleineren aus dem Schulkindergarten waren mit weniger zufrieden. Bruno (6) hat „nur“ zehn Törns geschafft. Wieviel er gerne wollte?: „Zwölf“. Genau dies war Jannik (6) gelungen, während die gleichaltrige Jasmin ein wenig traurig dreinblickte. „Es war schwer“, sagte sie. Nach zwei Runden ging die Puste aus.

Immerhin 450 Meter waren pro Parkrunde zu absolvieren, am Start waren auch Flüchtlingskinder aus der Hafenstraße und Mietwohnungen. Ihre Leistung wurde gesponsert von der Wolfsburger Flüchtlingshilfe, vertreten durch Günter Schütte. Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist hatte einen Umschlag aus Ortsratsmitteln dabei, ebenfalls für kleine Flüchtlinge. Ratsherr Ralf Krüger war privat vor Ort, als Sponsor von Tochter Sofia(7). „Für diesen Zweck ist man gern dabei“, sagte er.

Die Resultate das dritten Sponsorenlaufes dürften in einigen Tagen feststehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang