Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Fallersleben 300 Besucher: Weinfest eröffnet
Wolfsburg Fallersleben 300 Besucher: Weinfest eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:34 23.07.2015
Zum Wohl: Theodor Kanzler (l.) und Bärbel Weist eröffneten mit den drei Winzern das Fallersleber Weinfest. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Zur offiziellen Eröffnung heute Abend tanzte die Volkstanz- und Trachtengruppe „Die Fallersleber“ - unter anderem zum Evergreen „Wochenend und Sonnenschein“ von den Comedian Harmonists. Die Schritte entlehnten die Tänzer vom Rheinländer, einem beliebten Volkstanz. „Heinrich Hoffmann von Fallersleben hat oft am Rhein gelebt“, sagte Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist. „Er hat sogar ein Buch mit Trink- und Weinliedern veröffentlicht.“ So schließt sich ein Kreis. „Zumal unsere drei Winzer aus Rheinhessen kommen“, betonte Theodor Kanzler, PUG-Vorsitzender und Cheforganisator des Weinfestes.

Bei den Winzern setzt die PUG auf Kontinuität: Willi Knell, Eric Dorst und Helmut Busch sind von Anfang an dabei. Und sie kennen ihr Publikum: „In Fallersleben geht der kräftige Grauburgunder besonders gut“, betonte Helmut Busch. Auch der leichte Rosé ist sehr beliebt.

Für viele Fallersleber gibt es einen weiteren Grund, in Scharen zum Weinfest zu strömen: „Die Leute sind total nett“, schwärmte Gabriele Claudi. Anita Seller ergänzte: „Die Stimmung ist super.“ Am Freitag und Samstag beginnt das Weinfest jeweils um 12 Uhr.

bis

Ehmen. Keine unnötigen Verzögerungen will die SPD Ehmen-Mörse für das Baugebiet „An der Gärtnerei“ hinnehmen. Ortsbürgermeister Peter Kassel (CDU) hatte gefordert, das Baugebiet zurückzustellen, bis die Nordtangente am Kerksiek gebaut wird (WAZ berichtete). Nach Ansicht der SPD sollten beide Projekte zeitgleich vorangetrieben werden.

26.07.2015

Während ein 16 Jahre alter Jugendlicher bei einem Ladendiebstahl in Fallersleben sich der Verantwortung stellte, flüchtete sein Komplize und ließ die Beute aus mehreren Dosen Energy-Drinks und  einer Wodka im Wert von etwa 17 Euro zurück.

23.07.2015

Heiligendorf. Jubiläum in Heiligendorf: Am Samstag, 25. Juli, beginnt um 15 Uhr auf dem Kirchhof das 30. Dorfest. Los geht es mit Kaffee und Kuchen. Der Flötenchor sorgt für Musik, der Ehrenvorsitzende Arno Brandt blickt auf die letzten Jahrzehnte zurück.

22.07.2015
Anzeige