Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
246 Unterschriften für Gutspark

Wolfsburg-Mörse 246 Unterschriften für Gutspark

Mörse. Eine Liste mit 246 Unterschriften haben Vertreter der Bürgerinitiative „Erhalt Mörser Gutspark“ gestern an Oberbürgermeister Klaus Mohrs übergeben. Sie hoffen auf eine Umsiedlung der mobilen Kita-Räume. Große Hoffnung machte Mohrs ihnen aber nicht.

Voriger Artikel
„Kunst & Licht“ wieder ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Wohnhauseinbrüche in Mörse - Zeugen gesucht

Für den Mörser Gutspark: Bürger übergaben 246 Unterschriften an Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Sie wollen die Umsetzung der mobilen Kitaräume.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

„Die Entscheidung ist erstmal so gefallen. Die Kita wird dort stehen, und das wohl auch für länger“, sagte Mohrs bei der Übergabe.

Wilhelm Lieven, Rüdiger Golz und Catja Weber betonten, ihr Engagement richte sich keinesfalls gegen Kita oder Krippe, sondern ausschließlich gegen den Standort. „Der Gutspark wird damit regelrecht geteilt, es entstehen zwei Parks“, sagte Wilhelm Lieven. Es ärgere ihn „maßlos“, wie die Bürgerinitiative bisher behandelt worden sei und dass die Verwaltung andere Planungen zwei Jahre lang „verpennt“ habe.

Dagegen verwahrte sich der Oberbürgermeister „ganz entschieden“. Die Verwaltung leiste in Sachen Kitas und Schulen Planungsarbeit über die Belastungsgrenze hinaus. Aus seiner Sicht sei der Standort am Gutspark alternativlos: „Wir brauchen diese zusätzlichen Betreuungsplätze schnell, das wäre an anderer Stelle so nicht möglich gewesen.“ Das Engagement der BI wisse er durchaus zu würdigen: „Aber aus verschiedenen Blickwinkeln heraus kommt man bisweilen auch zu verschiedenen Entscheidungen.“

Die BI drängt auf einen Umzug der vor gut zwei Jahren eigentlich als Provisorium gedachten Kita-Container aus dem Gutspark auf eine angrenzende Pferdekoppel - „dort sollte die Kita nach den ursprünglichen Planungen ohnehin entstehen“, so Rüdiger Golz. Stattdessen aber soll die Kita durch weitere Container noch vergrößert werden. Heute werden sie angeliefert.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016