Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
20 Wohnungen entstehen am Schlosspark

Wolfsburg-Fallersleben 20 Wohnungen entstehen am Schlosspark

Fallersleben . Es gibt ein neues kleines, aber feines Neubaugebiet in Fallersleben: Volkswagen Immobilien (VWI) baut zwischen Ziegeltrift und Kurzem Weg drei Mehrfamilienhäuser mit 20 Wohnungen. Gestern stellte VWI die Pläne vor.

Voriger Artikel
Nic‘s Rock Night: 1772 Euro für Autisten
Nächster Artikel
Feuerwehr-Bilanz: 67 Brände, 52 Unfälle und neue Homepage

Wohnen am Schlosspark: So sollen die Wohnhäuser aussehen (Bild links). Ulrich Sörgel, Roland Stöckigt und Phillip Schmitz (v.l.) stellten das Projekt vor.

Der Bauantrag für das Projekt „Wohnen am Schlosspark“ läuft, im Frühjahr ist Baubeginn, im Sommer 2016 ist die Fertigstellung geplant und die ersten Mieter sollen im Herbst 2016 einziehen. Auf dem 4300 Quadratmeter großen Grundstück sind drei moderne Stadthäuser mit Zwei- bis Vierzimmer-Wohnungen von 65 bis 120 Quadratmetern geplant. Alle haben eine hochwertige Ausstattung, denn das sei gefragt, sagt Geschäftsführer Roland Stöckigt: „Die Nachfrage nach gut ausgestatteten Wohnungen, die auch etwas mehr kosten dürfen, ist groß.“

Die drei Gebäude zeichneten sich nicht nur durch ihre Ausstattung aus, sondern außerdem durch die Optik, unterstreicht Phillip Schmitz, Leiter Technisches Management Wohnimmobilien. „Die Gebäude bestehen aus einem Ziegel- und einem verputzten Teil“, erklärt er. Es gibt großzügige Balkons und Terrassen. Für die Autos der Mieter sind Carports geplant. Alle Wohnungen bekommen eine energiesparende LED-Beleuchtung. Überhaupt schreibe VWI bei dem Projekt die Nachhaltigkeit sehr groß. „Wir liegen mit unserem Blue-Building-Standard deutlich über den gesetzlichen Bestimmungen“, hebt Stöckigt hervor.

Noch läuft der Vertrieb für „Wohnen am Schlosspark“ nicht, „aber es gibt schon ein großes Interesse“, sagt Marketing-Chef Ulrich Sörgel.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fallersleben

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3