Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Triumph für die CDU: Lach wieder im Bundestag

Wolfsburg - Bundestagswahl Triumph für die CDU: Lach wieder im Bundestag

Großer Triumph für die CDU: Spitzenkandidat Günter Lach ist der klare Sieger im Wahlkreis Helmstedt-Wolfsburg und zieht erneut in den Bundestag ein. „Das ist ein Ergebnis, davon habe ich noch nicht einmal geträumt“, sagte Lach, der 44,7 Prozent der Stimmen holte.

Voriger Artikel
CDU und Lach gewinnen klar
Nächster Artikel
Überraschung: Barchmann (SPD) doch im Bundestag

Freude bei der Wolfsburger CDU: Spitzenkandidat Günter Lach (M.) ist klarer Sieger.

Quelle: Photowerk (bb)

Mit stehenden Ovationen feierten die CDU-Anhänger ihren Wahlsieger im Hotel Holiday Inn. Kreisverbandsvorsitzende Angelika Jahns gratulierte Lach als Erste, ihre Stimme überschlug sich beinahe: „Das ist ein super Ergebnis. Danke, dass du den Wahlkreis für uns wieder so souverän gewonnen hast“, sagte Jahns.

Lach freute sich besonders über eine absolute Mehrheit in der Stadt Helmstedt, aber auch in seiner Heimatstadt Wolfsburg kam er auf 45,6 Prozent der Erststimmen. „Ein tolles Ergebnis“, so der 59-Jährige, der für vier weitere Jahre in den Bundestag einzieht. „Das ist ein unglaublich schöner Abend. Lasst uns einfach fröhlich sein!“ Bei aller Freude fand Lach auch Worte für seinen SPD-Konkurrenten Achim Barchmann und bedankte sich für einen „sauberen Wahlkampf“. „In Gedanken bin ich jetzt auch bei ihm“, sagte Lach.

Wolfsburgs CDU-Fraktionschef Peter Kassel lobte den Spitzenkandidaten: „Günter Lach ist in der Region verwurzelt und bodenständig und das hat der Wähler honoriert.“

Natürlich feierte Wolfsburgs CDU auch das Bundes-Ergebnis. „Am Dienstag in der Fraktion wird uns die Kanzlerin ihre Gedanken mitteilen“, so Lach.

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr