Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Lesung: Peter Sodann erinnerte an Allende

Bundestagswahl 2013 Lesung: Peter Sodann erinnerte an Allende

Nicht nur New York hat seinen 11. September, auch in Chile steht dieses Datum für eine nationale Tragödie. Am 11. September 1973 wurde der demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende durch einen Militärputsch gestürzt. 40 Jahre später erinnerte die Wolfsburger Partei Die Linke gestern im Centro Italiano an dieses Ereignis mit einer Lesung mit „Tatort“-Kommissar Peter Sodann (77).

Voriger Artikel
Linke: Lesung mit Peter Sodann
Nächster Artikel
Wahlkreis Wolfsburg: Diese Kandidaten wollen nach Berlin

40 Jahre Militärputsch in Chile: Schauspieler Peter Sodann (r.) und Linken-Bundestagsabgeordneter Diether Dehm erinnerten gestern mit einer Lesung an dieses Ereignis.

Quelle: Boris Baschin

„Mein Herz schlägt links“, sagt der Schauspieler und Theaterintendant, der zwar kein Parteimitglied ist, aber bei der Bundespräsidentenwahl 2009 als Kandidat der Linken ins Rennen gegangen war. Sodann trug unter anderem die letzte Rundfunkansprache Allendes vor, die der chilenische Präsident hielt, als General Pinochet bereits dessen Regierungspalast bombardieren ließ. „Ich werde nicht zurücktreten. In eine historische Situation gestellt, werde ich meine Loyalität gegenüber dem Volk mit meinem Leben bezahlen“, zitierte Sodann. Unterstützung erhielt er vom Linken-Bundestagsabgeordneten und Liedermacher Diether Dehm, der Gedichte von Bertolt Brecht vortrug.

„Wir wollen, dass Allende nicht vergessen wird“, sagte Sodann und nutzte dieses Stichwort, um auf ein eigenes Projekt aufmerksam zu machen: Seit 1990 hat er 3,5 Millionen Bücher aus DDR-Verlagen gerettet, die sonst durch die Schließung von 16.000 Büchereien auf Müllkippen gelandet wären. Jetzt hat Sodann eine eigene Bibliothek eröffnet und betont: „Das Vergessen ist die Mutter der Verwahrlosung.“

htz

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016