Volltextsuche über das Angebot:

7°/ -1° Regen

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Wolfsburg
Volkswagen

VW nimmt Branchen-Thron ins Visier

Die Gewinnmaschine Volkswagen läuft trotz aller Unsicherheiten auf den weltweiten Automärkten weiter auf Hochtouren. 2014 verdiente der VW-Konzern rein rechnerisch jeden einzelnen Tag fast 35 Millionen Euro. Für 2015 spüren die Wolfsburger aber Gegenwind. 

mehr
Wolfsburg

Anklage: Tod von Patienten verschuldet?

Über drei Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft gegen einen Arzt aus Wolfsburg, jetzt erhob sie Anklage wegen Körperverletzung mit Todesfolge, schwerer Körperverletzung und Betrug. Der Urologe (61) soll dafür verantwortlich sein, dass ein Patient im Jahr 2008 nach einer vorsätzlich falschen Diagnose bei einem unnötigen Eingriff starb.

mehr
VfL Wolfsburg

Achtelfinale: VfL gegen Inter Mailand

Fantastico! Und: Grazie, Jerzy Dudek! Die polnische Torwart-Legende fischte gestern bei der Auslosung des Europa-League-Achtelfinals ein absolutes Traumlos für den VfL aus dem Topf: Wolfsburgs Fußball-Bundesligist trifft auf Inter Mailand! Das Hinspiel findet am 12. März (19 Uhr) in der VW-Arena statt, das Rückspiel eine Woche später (21.05 Uhr) in Italien.

mehr
Wolfsburg

Einbrecher (19/26) auf frischer Tat erwischt

Wolfsburg. Zwei Einbrecher im Alter von 19 und 26 Jahren stellte die Polizei in der Nacht zu Freitag in der Dessauer Straße.

mehr
Volkswagen

Ex-BMW-Vorstand Diess bereits im Juli bei VW

VW-Chef Martin Winterkorn gibt seine Verantwortung für die Marke VW-Pkw schon zum Juli an den früheren BMW-Manager Herbert Diess ab. Das teilte Volkswagen gestern nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

mehr
  • VW nimmt Branchen-Thron ins Visier
  • Anklage: Tod von Patienten verschuldet?
  • Achtelfinale: VfL gegen Inter Mailand
  • Einbrecher (19/26) auf frischer Tat erwischt
  • Ex-BMW-Vorstand Diess bereits im Juli bei VW
Wolfsburg

Wolfsburg. Einen VW Multivan stahlen Diebe am Donnerstag zwischen 21.56 Uhr und 22.52 Uhr von der Halberstädter Straße im Ortsteil Westhagen.

mehr
Volkswagen
Sitzproduktion bei Sitech: Die VW-Tochter zahlt ihren Tarifbeschäftigten einen Bonus in Höhe von 600 Euro.

Auch die VW-Tochter Sitech zahlt einen Bonus an seine Mitarbeiter aus: Die Tarif-Beschäftigten erhalten für das Geschäftsjahr 2014 eine Ergebnisbeteiligung von 600 Euro. Das sind 100 Euro mehr als im Vorjahr.

mehr
Anzeige
Eishockey
Jetzt wird‘s emotional: Auch Wolfsburgs Manager Charly Fliegauf fiebert, die Play-Offs rücken näher, der EHC muss für gute Karten heute gegen Mannheim punkten.

Finale vor dem Finale! Sechs Teams kämpfen an den letzten Spieltagen der Hauptrunde im Eishockey-Oberhaus um zwei Direkt-Fahrkarten ins Viertelfinale (bis Platz sechs) oder das Heimrecht in den Pre-Play-Offs (Platz sieben und acht). Mittendrin der EHC Wolfsburg. Der erwartet heute (19.30 Uhr) Mannheim. Wolfsburg sitzt im Fahrstuhl. Von Platz fünf bis Platz zehn geht alles.

mehr
27.02.2015 - 18:24 Uhr

Schwarz-Gelbe treten mit Lamine Diop beim VfL Oldenburg an

mehr
Anzeige
Bild der Woche
Der große Triumph: Wolfsburg feiert 1954 den Oberliga-Aufstieg und die VfL-Helden. WAZ-Serie Fotobuch war Prämie für den ersten großen Aufstieg Kostenpflichtiger Inhalt
Wer war gut, wer war schlecht? VfL-Noten: Jetzt stimmen Sie ab!
Da geht‘s Richtung Achtelfinale: Die VfLer André Schürrle (l.) und Daniel Caligiuri nach der Landung gestern auf dem Flughafen Lissabon. VfL Wolfsburg VfL will mit Vollgas ins Achtelfinale
Sieg gegen Sporting: Klaus Allofs (l.) setzte sich mit dem 1. FC Köln   (M. Paul Steiner, r. Uwe Bein) im UEFA-Cup-Viertelfinale durch. VfL Wolfsburg Als Allofs gegen Sporting traf
Wolfsburg-Fallersleben
Zillestraße: Im April oder Mai soll die Fleischerei Rückert abgerissen werden. Auf dem Gelände entstehen drei Häuser mit 27 Wohnungen.

Fallersleben. Voraussichtlich im April oder Mai werden die Abrissarbeiten auf dem Grundstück der ehemaligen Fallersleber Fleischerei Rückert in der Zillestraße beginnen. Hier entstehen auf 3500 Quadratmeter Fläche drei neue Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 27 Wohnungen.

mehr
Wolfsburg-Vorsfelde
Noch zeitgemäß? Am Volkstrauertag legen Politiker und Kyffhäuser Kränze am Ehrenmal nieder.

Vorsfelde. Geht es um das Ehrenmal, zieht sich ein breiter Graben durch den Vorsfelder Ortsrat. Das wurde am Mittwochabend deutlich, als Phoenix-Gymnasium und Institut für Zeitgeschichte und Stadtrepräsentation (IZS) ihr Vorsfelder Ehrenmal-Projekt vorstellten.

mehr
Flechtorf
Geschenk fürs Dorfarchiv: Werner Denneberg (Mitte) überreichte die Fotodokumentation an Helmut Bauwe und Edelgard Hahn.

Flechtorf. Ein schönes Geschenk für das Flechtorfer Dorfarchiv überreichte Werner Denneberg vom Schunterverband jetzt an den Ortsrat Flechtorf: Eine Fotodokumentation über den Umbau des alten Wehrs.

mehr
Aktuelle Magazine
Wegweisender Abschluss beim Flächentarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie: Sind 3,4 Prozent angemessen?
Frauenfußball-Bundesliga
Die Bundesliga geht in die heiße Phase: Der VfL (M. Yuki Ogimi) erwartet bereits heute Abend den MSV Duisburg – und Coach Ralf Kellermann (l.) warnt, dass sich sein Team jetzt keinen Fehler erlauben darf.

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg eröffnen heute den 16. Spieltag der Frauen-Bundesliga. Um 18 Uhr erwartet das Team von Trainer Ralf Kellermann den Tabellen-Vorletzten MSV Duisburg im AOK-Stadion. Ziel: mit einem Sieg die Konkurrenz unter Druck setzen.

mehr
Von der Bundesliga bis zur Kreisklasse
Derby: Der SSV Vorsfelde (r.) gastiert am Sonntag zum Landesliga-Duell beim VfB Fallersleben.

Alle Spielansetzungen des kommenden Wochenendes von der Oberliga bis zur Kreisklasse präsentieren Ihnen Ihre AZ/WAZ und der Sportbuzzer.

mehr
Finanzkontrolleure tagen
Sportlich läuft es derzeit beim VfL Wolfsburg.

Sportlich läuft es beim VfL Wolfsburg nach Plan. Dennoch droht Ungemach durch die UEFA. Nach wie vor laufen Ermittlungen gegen den VW-Club in Sachen Financial Fairplay. Das ist nicht ungefährlich.

mehr
19:3-Derbysieg gegen White Sharks
Traf insgesamt sechs Mal: Bence Toth – hier gegen Wolf Moog.

Starkes Wasserball-Derby: Die Lindener Spieler der Waspo 98 besiegten den Lokalrivalen White Sharks am Donnerstagabend im Stadionbad mit 19:3.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eintauchen in die Musik: Monster Magnet im Capitol.   Foto: Christian Behrens
Monster Magnet

Dave Wyndorf ist mit seiner Band Monster Magnet im Capitol aufgetreten. Die Band klingt mit ihren drei Gitarren, Bass und Schlagzeug ordentlich druckvoll, ohne sich aber auf die Macht des Krachs zu verlassen. Schon vor dem Beginn reckten Fans die Faust mit abgespreiztem kleinen und Zeigefinger in die Luft - die Pommesgabel.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Kompromissschließung
Symbolfoto
Bund und Kirchen einig beim Kirchenasyl

Zwischen Kirchen und der Bundesregierung gibt es eine Einigung zum Kirchenasyl. Ein halbes Jahr lang soll erprobt werden, ob es praxistauglich ist, jeden Fall nicht nur lokal zu behandeln, sondern auch zwischen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und den Kirchenleitungen zu klären.

mehr
Star-Trek-Held Mr. Spock-Darsteller Nimoy ist tot

Der „Mr. Spock“-Darsteller Leonard Nimoy ist einem Bericht der „New York Times“ zufolge gestorben. Der Schauspieler sei am Freitag im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben, berichtete die „New York Times“ am Freitag unter Berufung auf seine Ehefrau.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Sehr unkonventionell ist auch dieses Stella-Jean-Kleid. Fischgrätmuster und Glockenform machen es zu einem Unikum.
Mode

In der Mode spielt das Geschlecht oft keine bedeutende Rolle mehr. Auch im Herbst/Winter 2015/16 ziehen einige Modemacher in der Hinsicht keine deutliche Trennlinie.

mehr
Mode
Die braune Kombination von Max Mara zeichnet sich durch ihre strengen Linien aus. Dabei lässt sie genügend Spielraum für ein freies Dekolleté.
Moderne Deko und sexy Mäntel: Die Mailänder Modewoche

Die neue Mailänder Mode schwelgt im Schmuck. Das Thema kann schnell altbacken wirken - es sei denn, man heißt Miuccia Prada. Auch bei den Entwürfen von Max Mara ist für Biederkeit kein Platz.

mehr
Tourismus Aida-Passagiere können jetzt CO2 kompensieren

Im Flugverkehr haben Passagiere schon heute die Möglichkeit, den Ausstoß von umweltschädlichem CO2 durch eine zusätzliche Abgabe zu kompensieren. Gemeinsam mit der Organisation Atmosfair möchte die Reederei Aida Cruises nun nachziehen.

mehr