Volltextsuche über das Angebot:

11°/ 4° Regen

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Wolfsburg
VfL Wolfsburg

Das braucht der VfL-Kader

Laut Dieter Hecking plant der VfL für die anstehende Sommer-Wechselperiode  keine Transferoffensive – das hatte der Trainer des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten in der vergangenen Woche in der WAZ erklärt. Allerdings: Ganz ohne Transfers werden die Wolfsburger auch diesmal nicht auskommen. Wichtigste Frage darum: Was braucht der VfL eigentlich?

mehr
Wolfsburg

Die Hinrich-Kopf-Straße umbenennen?

Diskussion um einen Straßennamen: In Hannover wird der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz wegen der NS-Vergangenheit des Namensgebers umbenannt. Auch in Detmerode gibt es eine Hinrich-Kopf-Straße - wird sich die Politik demnächst mit dem Thema beschäftigen?

mehr
Aktion für den Klimaschutz: In der Autostadt und der Volkswagen-Arena (Foto unten) gingen (fast) alle Lichter aus.  Photowerk (he/2)
Wolfsburg

Plötzlich gingen überall die Lichter aus

Licht aus fürs Klima! Wolfsburg beteiligte sich am Samstag an der weltweiten Aktion und knipste für eine Stunde die Beleuchtung am Schloss Wolfsburg, Schloss Fallersleben, in der Autostadt, im Ritz-Carlton, Phaeno, Planetarium und Rathaus aus.

mehr
VfL Wolfsburg

Ochs: Ich will hier bleiben!

Schlimmer hätte die Saison für Patrick Ochs nicht beginnen können: Kreuzband-riss im linken Knie, sechs Monate Pause. Und jetzt kämpft er um eine Vertragsverlängerung beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten, denn im Sommer läuft der Kontrakt des Defensivmannes beim VfL aus.

mehr
Wolfsburg

Schwerer Unfall auf Berliner Ring

Wieder ein Unfall auf dem Berliner Ring: Ein 83-Jähriger rammte mit seinem Bora bei dem Versuch, den Staples-Parkplatz zu verlassen und sich in den fließenden Verkehr einzufädeln, den Toyota eines 18-Jährigen. Dieser Wagen wiederum krachte mit voller Wucht gegen eine Straßenlaterne. Gesamtschaden: rund 18.000 Euro.

mehr
  • Das braucht der VfL-Kader
  • Die Hinrich-Kopf-Straße umbenennen?
  • Plötzlich gingen überall die Lichter aus
  • Ochs: Ich will hier bleiben!
  • Schwerer Unfall auf Berliner Ring
Wolfsburg
Kranke Kastanien: Heute werden sie gefällt.  Photowerk (bb)

Die Kastanien am Innside Hotel vor dem Hauptbahnhof müssen heute gefällt werden. Alle sechs Anfang 2014 gepflanzten Bäume sind von der Bakterieninfektion (Pseudomonas syringae) befallen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Volkswagen
Elektromobilität: In Wolfsburg läuft seit dem vergangenen Jahr der e-Golf von der Montagelinie.

Volkswagen ist auf dem Weg zur Nummer eins der Welt. Die WAZ buchstabiert das ABC zum Auto-Riesen:

mehr
Anzeige
Eishockey
Das endet wieder böse: Frank Mauer traf doppelt für die Adler, markierte auch das Siegtor zum 4:3. Das spätere 5:3 hatte nur noch statistische Bedeutung.

Unfassbar: Am Freitag lag der EHC 3:0 vorn - und verlor. Gestern lag er wieder 3:0 vorn - und verlor wieder. Die Halbfinal-Serie der DEL-Playoffs gegen die Adler Mannheim droht für Wolfsburgs Eishockey-Erstligist zum Trauma zu werden. 3:5 (3:2, 0:1, 0:2) hieß es gestern, Wolfsburgs Tschnelle reffer vor 4250 Zuschauern, darunter rund 800 Adler-Fans, erzielten Tyler Scofield, Sergej Stas und Jeff Likens.

mehr
Anzeige
Prominente Bankdrücker: VfL-Rechtsverteidiger Jung (l.) will im Wolfsburger Spiel ebenso eine feste Größe sein wie Weltmeister Schürrle. VfL Wolfsburg Jung will runter von der Bank
VfL-Kandidat: Innenverteidiger Samir Caetano de Souza Santos (kurz: Samir) von Flamengo Rio de Janeiro.  VfL Wolfsburg Neue Stars? Darum lässt das Hecking kalt
Wer war gut, wer war schlecht? VfL-Noten: Die AZ- & WAZ-Leser haben abgestimmt!
„Es gibt null Anzeichen“: VfL-Trainer Dieter Hecking glaubt, dass er seinem Schützling Kevin De Bruyne noch lange taktische Anweisungen geben darf - und es den Belgier noch nicht zu den Bayern zieht. VfL Wolfsburg Berater: De Bruyne ist 60 Millionen wert
Wolfsburg-Fallersleben
Leider verregnet: Der verkaufsoffene Hoffmann-Sonntag gestern in Fallersleben. Zwar nutzten etliche Kunden das Angebot, aber es kamen deutlich weniger Besucher als sonst.

Fallersleben. Hoffmann-Sonntag in Fallersleben: Gestern Nachmittag öffneten die Geschäfte in der Innenstadt ihre Türen und auch einige Buden säumten die Fußgängerzone. Zwar fanden sich Besucher zum Shopping ein, doch sind sich die Einzelhändler einig: Es hätten mehr los sein können.

mehr
Wolfsburg-Vorsfelde
Ohne Schirm trauten sich viele nicht auf die Straße: Auch wegen des schlechten Wetters kamen weniger Besucher als sonst zum verkaufsoffenen Sonntag nach Vorsfelde.

Vorsfelde. Nein, Frühlingsgefühle kamen gestern in der Vorsfelder Innenstadt nicht auf: Bei Dauerregen fand dort der verkaufsoffene Sonntag unter dem Motto „Fit in den Frühling“ statt. Allerdings kamen wegen des schlechten Wetters und der offenen Sonntage in Fallersleben und Gifhorn lange nicht so viele Besucher wie sonst in die Eberstadt.

mehr
Grafhorst
Premiere: Der Grafhorster Schützenverein lud zum Ostereierschießen ein.

Grafhorst. Bunt bemalte Eier statt eines Pokals: Der Schützenverein Grafhorst veranstaltete am Freitag im Vereinsheim sein erstes Ostereier-Schießen.

mehr
Aktuelle Magazine
Überraschender Rücktritt des Gewinners Andreas Kümmert. Was denken Sie?
Bild der Woche
Wolfsburgs Bilder der Woche (13.KW)

Freitag, 20. März: Schwer verletzt lag Björn Barney (30) nach einem Unfall auf der A39 zehn Stunden lang im Auto. Erst dann entdeckte Karsten Paland (49) zufällig das Autowrack, das im Wald gelandet war. Jetzt drehte ein Team von der Produktionsfirma „Kamera 2“ für ARD und ZDF einen TV-Beitrag über die beiden.

Frauenfußball-Bundesliga
Die Vorentscheidung: Erneut per Kopf sorgte Alxandra Popp für das dritte VfL-Tor.

Geschafft – mit ein bisschen Zittern und ganz viel Spannung: Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg stehen zum dritten Mal in Folge im Halbfinale der Champions League. Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen den FC Rosengard reichte dem Titelverteidiger am Samstag ein 3:3 (1:2) beim schwedischen Meister – dank der Auswärtstor-Regel.

mehr
Fußball-Kreisliga
Drei Punkte trotz Personalnot: Der TSV Wolfsburg (l.) gewann gegen den  SV Nordsteimke.

Wespe Wolfsburg setzt Aufwärtstrend fort: In der Fußball-Kreisliga Wolfsburg gab es für die Wespen mit einem 1:0 beim TSV Sülfeld den dritten Sieg in Folge und sie konnten somit die Abstiegsränge verlassen.

mehr
Wasserball-Bundesliga
Das Tor des Tages: Bence Toth wird von Dennis Eidner (links) und Julian Real attackiert. Er lässt sich aber nicht untertauchen, erzielt per Gewaltwurf das 6:4 für Waspo 98.

Die Wasserballer von Waspo 08 hat sich Platz 2 in der Hauptrunde A der Bundesliga gesichert. Gegen Verfolger ASC Duisburg gab es einen 8:6-Sieg. Die White Sharks verloren hingegen den Kampf um Platz 6 gegen den SV Cannstatt mit 7:10.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Foto: Der geplante Ausbau der B211 sorgt derzeit für Streit zwischen Bund und Land.
Ausbau der B211

Bund und Land streiten weiter um den Ausbau der B211 zwischen Brake und Oldenburg. Seit fünf Jahren besteht „unanfechtbares Baurecht“ für ein Teilstück, doch der Bund will erst abwarten, ob der Europäische Gerichtshof die geplante Weservertiefung erlaubt - zum Ausbau wird der Weser-Sand benötigt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Jubiläum in Hildesheim
Stephan Weil (2 v. li.) bläst gemeinsam mit Oberbürgermeister Ingo Meyer (v.li.), Sparkassen-Chef Peter Block, Bischof Norbert Trelle und Festorganisator Hartwig Kemmerer die Geburtstagstorte für Hildesheim aus.
Eine Domstadt wird 1200

Hildesheim, die alte Domstadt feiert dieses Jahr 1200 Jahre Geschichte – und das mit ganz viel Kultur. „1200, so eine hohe Jubiläumszahl habe ich in meiner Ministerpräsidentenzeit noch nicht erlebt“, gratulierte Ministerpräsident Stephan Weil in seiner Festrede.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Öffentlicher Dienst Tarifabschluss der Länder enttäuscht Lehrer

Die Angestellten der Länder erhalten mehr Geld. Darauf haben sich die Tarifparteien am Samstag geeinigt. Niedersachsens Finanzminister bezeichnete den Abschluss als gelungenen Kompromiss. Die Lehrergewerkschaft GEW zeigte sich jedoch enttäuscht.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Fühlen sich Arbeitnehmer gesund, dürfen sie trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen. Foto: Franziska Gabbert
Arbeit

Viele sind sich nicht sicher, wie strikt eine Krankschreibung vom Arzt zu handhaben ist. Kommt sie einem Arbeitsverbot gleich - oder dürfen Beschäftigte wieder zur Arbeit gehen, wenn sie sich fit fühlen.

mehr
Tourismus
Wer online eine Reise bucht, tut dies bevorzugt am Sonntag oder Montag, wie eine Studie zeigt.
Reisen werden online vor allem am Sonntag und Montag gebucht

Weg.de, das mit der Marketingagentur IntelliAd eine Stichprobe aus mehr als 60 Millionen Reiseanfragen in 2014 ausgewertet hat. Wer online eine Reise bucht, tut dies vor allem am Sonntag oder Montag.

mehr
Arbeit Was Arbeitgeber über die Krankenakte wissen dürfen

Die Krankenakte eines Arbeitnehmers ist für den Chef fast immer tabu. Was er wann erfahren darf, dafür gibt es viele Regeln. "Da ist die Teilnahme freiwillig, es sei denn, sie ist gesetzlich oder tarifvertraglich vorgeschrieben", erklärt Thora.

mehr