Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Miss VfL: Ein Finalplatz ist noch frei

WAZ/AZ-Aktion Miss VfL: Ein Finalplatz ist noch frei

Studentin Marie, Azubi Sina und VW-Angestellte Mandy – das sind die ersten drei Finalistinnen für die von der Firma Schlaf-T-Raum in Osloß unterstützten WAZ/AZ-Wahl zur Miss VfL 2014. Ein Platz für die Endausscheidung ist noch offen. Bewerben Sie sich bis zum 16. Oktober,
12 Uhr.

Voriger Artikel
Miss VfL: Mandy steht im Finale
Nächster Artikel
Miss VfL: Josefine steht im Finale

Wer ist die Vierte im Bunde: Marie Schloz, Sina Blecker und Mandy Bergmann (v. l.) stehen schon im Finale der Wahl zur Miss VfL 2014. Bis Mittwoch können Sie sich noch für den letzten freien Platz bewerben.

Jetzt wird es richtig spannend! Nur noch bis Mittwoch können Sie sich für die Wahl zur Miss VfL 2014 bewerben. Doch eines ist klar: Jede Bewerbung hat jetzt noch die gleiche Chance wie alle, die bisher eingegangen sind. Am Donnerstag tritt die Jury zum letzten Mal zusammen und entscheidet, wer die vierte Finalistin wird. Am kommenden Samstag wird sie dann in der WAZ/AZ vorgestellt. Danach beginnt die Wahl der Siegerin.

- Werden Sie das Gesicht des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten: AZ/WAZ und VfL suchen mit Unterstützung der Firma Schlaf-T-Raum in Osloß die neue Miss VfL! Weiterhin können sich Mädchen und Frauen ab 16 Jahren bewerben.

- Eine prominente Jury kürt auch die letzte Finalistin. Alle vier stellen sich dann einer Abstimmung unter AZ/WAZ-Lesern und VfL-Fans. Die Kandidatin mit den meisten Stimmen gewinnt und wird bei einem VfL-Heimspiel gekürt.

- Die Gewinnerin bekommt ein eigenes VfL-Trikot im exklusiven Design und zwei Dauerkarten für die Rückrunde 2014. Zudem gibt‘s für die neue Miss VfL ein professionelles Fotoshooting – gemeinsam mit einem Wolfsburger Profi, in Szene gesetzt von Starfotografin Ina Maria Fligge (Fotostudio Lichtblick). Das Styling übernimmt Friseur-Weltmeister Arkadius Constantin Wilhelm mit seiner Crew. Außerdem wird die Gewinnerin in die Modelkartei der Agentur Sahra-Design aufgenommen.

- Schreiben Sie einen kurzen Text über sich, in dem auch steht, warum Sie die Miss VfL werden sollten. Dazu geben Sie eine Telefonnummer an.

- Fügen Sie Ihrer Bewerbung mindestens ein Foto bei. Auf einem sollten wir erkennen, dass Sie VfL-Fan sind.

- Bewerbung per E-Mail (Betreff: „Miss VfL“) an sport@waz-online.de oder per Post an Wolfsburger Allgemeine, Sportredaktion, „Miss VfL“, Porschestraße 74, 38440 Wolfsburg.

- Bewerbungsschluss ist der 16. Oktober, 12 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel