Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zu teuer? „Müssen an Gehaltsgefüge denken“

VfL Wolfsburg Zu teuer? „Müssen an Gehaltsgefüge denken“

Er könnte dem VfL vor allen Dingen in der Champions League helfen, aber eine Rückkehr von Mario Mandzukic (Atletico Madrid) zum Wolfsburger Fußball-Bundesligisten könnte schwierig werden - laut VfL-Manager Klaus Allofs ist sie gar „unmöglich“.

Voriger Artikel
Schürrle: Das sagt Allofs zum Dreierpack
Nächster Artikel
Dreierpack: Schürrle stellt VfL-Rekord auf

Er könnte dem VfL helfen: Kroatiens Nationalspieler Mario Mandzukic (v.), der Atletico Madrid verlassen möchte.

Quelle: afp

Der Reihe nach: Am vorletzten Wochenende hatte es die ersten Meldungen gegeben, dass der Pokalsieger über eine Rückhol-Aktion des kroatischen Nationspielers nachdenkt, sogar ein Angebot soll der Vizemeister bei Atletico abgegeben haben (WAZ berichtete).

Gestern äußerte sich Allofs zu den Rückhol-Meldungen. „Es gibt Umstände, die das unmöglich machen. Wir müssen auch an unser Gehaltsgefüge und andere Dinge denken, die da eine Rolle spielen“, sagte der Manager, der aber nicht konkreter werden wollte. Er deutete jedoch an, dass es um „UEFA-Vorgaben beim Financial Fairplay“ gehe. Die Wolfsburger hatten in der vergangenen Saison ihr Modell detailliert erklären müssen, die UEFA-Untersuchungskammer des Club Financial Control Body (CFCB) hatte jedoch keine Anhaltspunkte für Verstöße finden können.

Allofs wiederholte und betonte noch mal: „Die Verpflichtung von André Schürrle im vergangenen Winter war ein Vorgriff auf die kommende Saison. Aber in dieser Größenordnung werden und können wir in diesem Sommer nichts machen.“

32 Millionen Euro hatte Schürrle gekostet, zwischen 15 und 20 Millionen verlangen die Spanier angeblich für Mandzukic, der den Klub verlassen will und auch wird. Spannend könnte es werden, wenn einer wie Holland-Knipser Bas Dost (will den Klub angeblich verlassen) in diesem Sommer geht. Allofs: „Bislang ist kein Spieler auf mich zugekommen.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Zwei Jahre lang trug er das VfL-Trikot: Mario Mandzukic (M.) wird Atletico Madrid verlassen. Wolfsburg soll bereits ein Angebot für den kroatischen Nationalspieler abgegeben haben.

Dieser Transfer wäre ein Hammer! Am Wochenende hatte es erste Meldungen gegeben, dass der VfL an einer Rückkehr von Mario Mandzukic bastelt (WAZ berichtete). Aus Spanien hieß es nun gestern Abend: Der Wolfsburger Fußball-Bundesligist soll für den kroatischen Nationalspieler bereits ein Angebot bei Atletico Madrid abgegeben. Doch die Spanier warten noch ab.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuell