Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Zhang darf gehen, Wirbel um Dost und Perisic

VfL Wolfsburg Zhang darf gehen, Wirbel um Dost und Perisic

Hat Torjäger Bas Dost dem VfL jetzt doch gesagt, dass er weg will? Und warum ist Ivan Perisic nicht wie angeordnet am Sonntag ins Training eingestiegen? Um zwei Stars des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten gab‘s Wirbel.

Voriger Artikel
Schürrle: Der Weltmeister ist wieder da
Nächster Artikel
Die VW-Arena bekommt eine eigene Kapelle

Er dürfte den VfL verlassen: Bei Xizhe Zhang (l.) soll es Verhandlungen über eine Rückkehr nach China geben.

Quelle: dpa

Konkret könnte ein Wechsel aber nur bei einem werden - bei Xizhe Zhang, der beim VfL keine Rolle spielt.

Dost (vermisst das unbedingte Vertrauen) kann sich weiterhin vorstellen, den VfL zu verlassen. Perisic ist bei Inter Mailand ein Thema. Doch Hecking hatte in der vergangenen Woche betont: „Wir wollen keinen Spieler abgeben - egal, wie er heißt.“ Zum Abschluss des Trainingslagers am Samstag in Bad Ragaz hatten der Coach und Dost gestenreich diskutiert. Worum es ging? „Bas ist nicht auf mich zugekommen und hat gesagt: Ich will weg. Es ging um spieltaktische Dinge“, klärte der Trainer auf - und erneuerte sein Nein zu einem Abgang von Dost, den Newcastle United und ein spanischer Klub auf dem Zettel haben. Aber aus Dosts Umfeld heißt es: In beiden Fällen sind die Verhandlungen zwischen Spieler und Klub noch nicht so weit, dass es Sinn macht, mit dem VfL zu sprechen.

Und was ist mit Perisic? Der in der vergangenen Saison so stark spielende kroatische Nationalspieler hatte den Trainer aus „persönlichen Gründen“ darum gebeten, erst am Montag wieder einsteigen zu dürfen. Perisic‘ Fehlen hat nach WAZ-Informationen nichts mit dem anhaltenden Inter-Interesse zu tun.

Dost und Perisic will der VfL nicht gehen lassen, Zhang dagegen offenbar schon. Chinesische Medien berichten, dass es zwischen dem VfL und BJ Guoan Verhandlungen über eine Rückkehr des Mittelfeldspielers gibt. Es soll sich um ein Leihgeschäft handeln. Manager Klaus Allofs hatte vor kurzem einen Abschied des im Winter verpflichteten 24-Jährigen für diesen Sommer ausgeschlossen.

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Urlaub beendet: André Schürrle (l.), Vieirinha (o.) und Ricardo Rodriguez trainieren seit gestern wieder beim VfL.

Der Weltmeister ist wieder im Training: Am Sonntag schwitzte André Schürrle nach verlängertem Urlaub zusammen mit Ricardo Rodriguez und Vieirinha auf dem Wolfsburger Trainingsplatz.

mehr
Mehr aus Aktuell