Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Wieder Sorgen um Salihamidzic‘ Arm

VfL Wolfsburg Wieder Sorgen um Salihamidzic‘ Arm

Das hat Felix Magath gefallen: Im Training gestern war viel Feuer drin. Einer bekam es am Ende der Einheit so richtig zu spüren: Hasan Salihamidzic. Der Defensiv-Allrounder hielt sich nach einem Foul von Diego die rechte Schulter. Nach dieser Szene beendete Wolfsburgs Coach das Trainingsspielchen.

Voriger Artikel
VfLer suchen Schuld nicht nur beim Schiri
Nächster Artikel
Jönsson ist sich mit dem VfL einig

Das sah nicht gut aus: Der bereits angeschlagene Hasan Salihamidzic zog sich gestern eine Schulterverletzung zu.

Salihamidzic wurde noch auf dem Platz von Physiotherapeut Michele Putaro behandelt. Auf die Frage, ob alles wieder in Ordnung sei, meinte Brazzo, der sich in der Vorbereitung den linken Unterarm gebrochen hatte, und seitdem mit einer Schiene spielt: „Schauen wir mal. Ich fahre zum Arzt.“ Das will er aber erst heute machen – „wenn die Schmerzen schlimmer werden sollten. Es geht ja einigermaßen. Ich denke nicht, dass ich mir die Schulter ausgekugelt habe.“

Am Freitag in Gladbach will er auf jeden Fall dabei sein. Denn da will der VfL Wiedergutmachung für das bittere 0:1 gegen die Bayern. „Jetzt gilt es, das, was wir gegen Bayern verloren haben, in Gladbach wieder reinzuholen“, fordert Magath, der seine Mannschaft für die gute Leistung im Trainingsspielchen gestern lobte. Der VfL-Trainer kurz, aber treffend: „Das war so, wie es sein muss.“

eh/tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.