Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Weil Boateng ausfällt: Löw holt Knoche!

VfL Wolfsburg Weil Boateng ausfällt: Löw holt Knoche!

Der VfL Wolfsburg könnte bald einen neuen deutschen Nationalspieler haben! Denn gestern nominierte Bundestrainer Jogi Löw das große VfL-Abwehrtalent Robin Knoche fürs Testspiel morgen (20.45 Uhr) bei Europameister Spanien nach.

Voriger Artikel
Olsen: „Bendtner muss weiter Demut zeigen“
Nächster Artikel
Klich-Berater: Abschied naht

Fehlt morgen in Spanien: Bayern-Star Boateng (kl. Bild, r.) hat muskuläre Probleme, deshalb nominierte Löw jetzt Wolfsburgs Robin Knoche (r.).

Quelle: imago

„Ich freue mich sehr über die Nominierung. Davon habe ich als Kind immer geträumt - und ich bin jetzt erst einmal glücklich, dass ich dabei sein darf“, sagte Knoche über die Berufung, die er sich nach den guten Leistungen zuletzt auch verdient hat.

Allerdings: Geplant war das so nicht. Denn eigentlich wollte Löw morgen auf Bayern-Star Jerome Boateng setzen, doch der muss jetzt mit muskulären Problemen passen. Die Chance für Knoche... Gestern Vormittag hatte Löw VfL-Trainer Dieter Hecking angerufen. „Dass der Robin jetzt irgendwann an der Reihe ist, war klar. Ich freue mich“, so Hecking. „Robin hat schließlich national und international gute Leistungen gezeigt.“ Knoche solle die Tage genießen „und er soll einen vernünftigen Eindruck hinterlassen“, meinte Wolfsburgs Trainer, der große Stücke auf den Braunschweiger hält, weiter. „Vielleicht darf er ja gleich für ein paar Minuten spielen.“

Nicht nur mit Hecking, sondern auch mit Horst Hrubesch hatte sich Löw in Sachen Knoche ausgetauscht. Der 22-jährige Wolfsburger, der bislang acht Länderspiele für die U 21 absolviert hat, zeigte auch da zuletzt starke Leistungen und schaffte mit dem Team die Quali für die EM im nächsten Jahr in Tschechien. VfL-Manager Klaus Allofs: „Diese Nominierung ist eine Anerkennung, dass man einiges richtig gemacht hat.“

Heute um 9.30 Uhr startet für den Innenverteidiger mit Flug 342 von München nach Vigo das Abenteuer Nationalmannschaft.

eh/apa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
VfL Wolfsburg
Nicklas Bendtner

Am Abend nach dem Spiel gönnte er sich eine Extra-Portion Pudding, obwohl seine Leistung insgesamt gar nicht so toll war. Aber Nicklas Bendtner hat am Freitag getan, wofür ein Torjäger da ist: Mit zwei Toren schoss er die dänische Nationalmannschaft zum wichtigen 3:1-EM-Quali-Sieg in Serbien.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Aktuell