Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Wegen seiner schönen Linn: Friedrich wird zum Pendler

VfL-Neuzugang will in Berlin wohnen bleiben Wegen seiner schönen Linn: Friedrich wird zum Pendler

Am 2. August steigt der deutsche WM-Star Arne Friedrich beim Fußball-Bundesligisten VfL ins Training ein. Doch in den nächsten Tagen wird er bereits nach Wolfsburg kommen, „um ein paar Wohnungen anzuschauen“. Allerdings: Der Hauptwohnsitz des Ex-Herthaners bleibt Berlin.

Voriger Artikel
Vertreter der Stadt Wolfsburg reisen mit an
Nächster Artikel
Der VfL hat sich nach dem Juve-Brasilianer erkundigt

„Ich werde wohl pendeln“, so Friedrich nach seiner Rückkehr gestern. „Ich werde meinen Lebensmittelpunkt weiter in Berlin haben, weil meine Freundin Linn dort wohnen bleibt.“ Die beiden Ostwestfalen sind schon seit vielen Jahren ein Paar und inzwischen in der Hauptstadt sehr verwurzelt. Eine Wohnung in Wolfsburg will der Innenverteidiger dennoch, um nicht jeden Tag fahren zu müssen.
Dass Friedrich beim VfL top motiviert beginnt, ist keine Frage. Wolfsburgs Trainer Steve McClaren hatte er schon vor der WM kennengelernt. „Die ersten Eindrücke sind super“, sagt der Neuzugang begeistert. Seine Ziele: Mit dem VfL in die Champions League und seinen Stammplatz in der Nationalmannschaft behaupten. „Ich bin heiß darauf und werde mich weiter anbieten. Hoffentlich gewinne ich in zwei Jahren den EM-Titel“, meinte Friedrich nach dem Gewinn der WM-Bronzemedaille in Südafrika.
Die EM 2012 im Blick – am liebsten würde „Friedrich, der Große“ (Hamburger Morgenpost) oder „TitArne“ (BZ) gemeinsam mit Bundestrainer Jogi Löw wieder angreifen. „Ich habe ihm nach dem Spiel um Platz drei für sein Vertrauen gedankt, ihm zu einem tollen Turnier gratuliert und ihm gesagt, dass ich hoffe, dass er als Nationaltrainer weitermacht“, verriet der Bald-Wolfsburger.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.