Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Wechsel nach Nizza perfekt! Dante verlässt Wolfsburg

VfL Wolfsburg Wechsel nach Nizza perfekt! Dante verlässt Wolfsburg

Der Wechsel von Dante zu OGC Nizza ist fix. Der Brasilianer wird einen Dreijahresvertrag in Südfrankreich unterschreiben und absolviert Sonntag den obligatorischen Medizincheck. Dante ist der vierte prominente Abgang bei den Wölfen, die nun im Abwehrzentrum nur noch dünn besetzt sind.

Voriger Artikel
2:1 in Frankfurt: VfL Wolfsburg zittert sich in Runde zwei
Nächster Artikel
VfL: Unnötig spannend gemacht

Nach nur einem Jahr verlässt Dante den VfL Wolfsburg und wechselt nach Nizza.

Quelle: dpa/Peter Steffen

In Nizza trifft Dante auf seinen Ex-Trainer Lucien Favre, an den der 32-Jährige aus gemeinsamen Gladbach-Zeiten gute Erinnerungen hat. "Ich habe großen Respekt vor Lucien Favre. Er hat mir in der Zeit in Mönchengladbach viel geholfen", erklärte der Innenverteidiger im Gespräch mit "Sport1". 

Nach Naldo geht auch Dante

"Ich wollte nach Nizza, die neue Herausforderung mit Europa League ist sehr gut", begründete Dante seinen Wechsel nach Frankreich, von dem auch seine Frau profitiert, die "Französisch spricht".

Noch vor zwei Wochen, so der 32-Jährige, sei ein Wechsel kein Thema gewesen: "Ich wollte in Wolfsburg bleiben und war auch zu dem Zeitpunkt sicher, dass ich in der neuen Saison weiter für den VfL spielen werden. Aber kurze Zeit später ergab sich eine komplett andere Situation", so Dante.

Eine Woche vor dem Start in die neue Bundesliga-Saison ist der Innenverteidiger der vierte hochkarätige Abgang des VfL Wolfsburg. Zuvor hatten bereits Abwehrchef Naldo, Max Kruse und André Schürrle den Klub verlassen.

Angelo Freimuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell

Stell Dir ein Team zusammen, kaufe und verkaufe Spieler und sammle Punkte. Jetzt anmelden und die Chance auf tolle Preise sichern! mehr