Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
WM-Quali: VfLer vor drei wichtigen Duellen

VfL Wolfsburg WM-Quali: VfLer vor drei wichtigen Duellen

Es geht auf die Zielgerade der WM-Qualifikation. Und für viele Nationalspieler des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg stehen heute heiße und vorentscheidende Duelle an. Hier ein Überblick:

Voriger Artikel
Drei Tore beim 7:0 in Celle: Caligiuri empfiehlt sich für mehr
Nächster Artikel
Jetzt fällt die doppelte 200

Balkan-Gipfel: Das Hinspiel gewann Wolfsburgs Ivica Olic (r.) mit Kroatien mit 2:0 gegen Serbien (l. Dortmunds Neven Subotic).

Der Balkan-Gipfel

Rein sportlich betrachtet, brauchen die VfL-Stürmer Ivica Olic und Ivan Perisic mit Kroatien nur einen Punkt gegen Serbien, um den Nachbarstaat aus dem WM-Rennen zu werfen und selbst Kurs auf den Relegationsplatz zu halten. „Aber es ist mehr als nur Fußball“, weiß Olic vor dem Spiel in Belgrad. „Für die Bürger beider Länder ist das Ergebnis sehr wichtig.“ Der Routinier erwartet „eine große Schlacht bis zur letzten Minute und kein schönes Spiel“. Einer seiner besten VfL-Kumpels ist heute allerdings gegen Olic. „Das ist ein richtig großes Spiel, aber ich halte natürlich zu Serbien“, sagt Slobodan Medojevic, der Kapitän der U 21 seines Landes war. „Ich wünsche mir, dass Ivi und Ivan jeweils ein Tor machen, Serbien aber 3:2 gewinnt.“ Das Wichtigste sei aber die Sicherheit. Medojevic: „Es ist gut, dass keine Zuschauer aus Kroatien im Stadion sein dürfen. Das macht es leichter.“

Das Sechs-Punkte-Spiel

Mit einem Sieg gegen Verfolger Island würde Tabellenführer Schweiz einen Riesensatz Richtung WM machen. VfL-Torwart Diego Benaglio hat sich eine neue Brille zugelegt, die er gestern bei der Pressekonferenz präsentierte - und über die er scherzhaft sagte: „Im Spiel trage ich aber seit Jahren Kontaktlinsen...“ Während er und Wolfsburgs Linksverteidiger Ricardo Rodriguez gesetzt sind, fliegt Innenverteidiger Timm Klose aus der Startelf. Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld entschied sich für den Basler Fabian Schär. Die Begründung: Er hat mehr Spielpraxis als Klose, der beim VfL Wolfsburg gerade nur auf der Bank sitzt.

Der Pflichtsieg

Mit einem Sieg in Nordirland kann Portugal die Tabellenführung verteidigen. VfL-Außen Vieirinha steht wohl wieder in der Startelf. Die Konkurrenten Nani und Cristiano Ronaldo sind angeschlagen. Der Wolfsburger cool: „Ich weiß, was ich kann. Es ist doch gut, dass wir so stark besetzt sind. Das Wichtigste ist, dass wir uns gegen die robusten Nordiren durchsetzen. Es ist ein sehr wichtiges Spiel.“

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel