Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Vorletzter Test: VfL heute in Neapel

Grafite fehlt verletzungsbedingt Vorletzter Test: VfL heute in Neapel

Vorletzter Test für den VfL Wolfsburg: Heute (21 Uhr, live bei Sky Italia) spielt der Fußball-Bundesligist beim italienischen Erstligisten SSC Neapel. Nicht dabei ist Grafite. Der Angreifer hatte sich gestern im Training eine Knieverletzung zugezogen.

Voriger Artikel
Adlung wechselt zu Energie Cottbus
Nächster Artikel
Nur Kapitän Dzeko trifft: Der VfL verliert Test in Neapel mit 1:2

Grafites rechtes Knie musste nach einem Zusammenprall mit Kapitän Josué bandagiert werden. Der Brasilianer nach der Einheit: „Ich denke, dass es nichts Schlimmes ist.“ Der VfL entschied sich trotzdem, den Angreifer nicht mitzunehmen. Eine reine Vorsichtsmaßnahme, hieß es nach der Ankunft gestern Abend in Neapel.
Heute Morgen lässt Trainer Steve McClaren seine Stars vor Ort noch einmal trainieren. Beim Spiel heute Abend wird er vor allen Dingen auf die Taktik und die Organisation seines Teams achten. Der VfL-Coach: „Wir haben jetzt noch knapp zwei Wochen bis zu unserem ersten Spiel im Pokal und knapp drei Wochen bis zum Bundesliga-Auftakt. Jetzt gilt es, sich auf die wichtigen Dinge in den Spielen zu konzentrieren.“ Das neue 4-2-3-1-System ist eines der wichtigen Dinge, die McClaren meint.
VfL-Neuzugang Arne Friedrich reiste zwar mit der Mannschaft gestern gen Italien, aber spielen wird der Abwehrmann heute noch nicht. Andrea Barzagli dagegen darf in seiner Heimat ran. Edin Dzeko und er waren die gefragtesten VfL-Stars nach der Landung in Neapel. Der Innenverteidiger: „Ich habe zweimal in Neapel gespielt. Einmal habe ich verloren, einmal gab’s ein Remis. Jetzt ist also ein Sieg an der Reihe.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.