Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
VfL zum Start bei den Bayern!

VfL Wolfsburg VfL zum Start bei den Bayern!

Nein, ein Heimauftakt ist es wieder nicht geworden – dafür ein echter Kracher: Gestern gab die DFL den Spielplan für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga bekannt. Und der VfL Wolfsburg wird diese mit einem Freitagabend-Spiel beim Meister FC Bayern eröffnen!

Voriger Artikel
So sieht das neue VfL-Heimtrikot aus
Nächster Artikel
So kommt das neue Trikot an

Gleich ein Kracher: Daniel Caligiuri (in Grün-Weiß) und der VfL müssen zum Start der Bundesliga beim FC Bayern ran.

Eigentlich wollten die Verantwortlichen und Fans des VfL nach vier Auswärtspartien in Folge mal wieder zu Hause starten – aber daraus wird erneut nichts. Dafür geht‘s am Freitag, 22. August, um 20.30 Uhr in  München los. Doch damit können die Wolfsburger Macher mehr als gut leben. „Es ist eine besondere Ehre, das Eröffnungsspiel bestreiten zu dürfen“, sagt Manager Klaus Allofs. „Insofern ist das ein spektakulärer Auftritt für den VfL, zumal diese Partie weltweit eine hohe Aufmerksamkeit genießen wird.“

Doch sportlich könnte die Saison kaum schwerer beginnen. Oder sind die Rekord-Bayern am Anfang einer Spielzeit noch leichter zu überraschen? VfL-Coach Dieter Hecking: „Nein, man kann immer etwas machen – unabhängig davon, wann man sie bekommt.“ Und der Ex-Profi gibt zu bedenken, „dass wir auch am Start stehen und es nicht sicher ist, dass die Mechanismen wieder so gut greifen wie in der vergangenen Saison“.
Zur ersten Heimpartie eine Woche später ist dann die Frankfurter Eintracht mit Neu-Trainer Thomas Schaaf zu Gast, danach geht‘s zu 1899 Hoffenheim. Weitere Höhepunkte in der Hinrunde: Anfang Dezember kommt es zum Niedersachsen-Duell mit Hannover 96, zwei Wochen später ist der VfL zu Gast in Dortmund – und beendet wird die Hinserie gegen Aufsteiger Köln.

tik/rs

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel