Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
VfL ist mit‘m Radl da: Magath will angreifen

VfL Wolfsburg VfL ist mit‘m Radl da: Magath will angreifen

Der VfL im Trainingslager – gestern ließ Trainer Felix Magath die Profis des Fast-Absteigers in Oeversee zum ersten Mal so richtig schwitzen. Mit Fahrrädern ging’s nach dem Frühstück zum nahe gelegenen Trainingsplatz. Bevor der Coach des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten üben ließ, sagte er seinen Spielern in einer zehnminütigen Ansprache deutlich, was er von ihnen in der neuen Saison verlangt: „Wir wollen oben mitspielen!“

Voriger Artikel
Chaos-Anreise: Gottesdienst auf Autobahn
Nächster Artikel
Angebote aus England für Diego

Gut beschützt: Der VfL beim Training in der Marineschule Flensburg-Mürwik.

Quelle: Photowerk (bb)

Das ist der Auftrag, den Magath von VW bekommen hat, gestern gab er ihn an Marcel Schäfer und Co. weiter. Magath schwor seine Spieler ein: „Für den Erfolg muss man kämpfen!“ Und: „Wir müssen zusammenstehen!“ Gerade der letzten Forderung waren die Profis in der vergangenen Saison zu selten nachgekommen.

Magath will den VfL wieder nach oben führen – dafür wird er jetzt die konditionelle Grundlage schaffen. Der Coach: „Hier gibt’s eine wunderschöne Laufstrecke um den See, die wir nutzen werden, und eine Marineschule, die ein bisschen höher liegt. Da kann man sich gut verausgaben...“

VfL Training: Der VfL Wolfsburg ist am 27.06. ins Trainingslager an die Ostsee gefahren. Diego ist dabei und wird vom VfL geduldet, aber genau beobachtet.

Zur Bildergalerie

Gestern Vormittag standen bereits 50 Minuten Krafttraining mit Medizinbällen an, nachmittags ließ er in Flensburg-Mürwik in der Marineschule trainieren. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Mannschaft fit machen, sie zusammenführen, die Offensive nach dem Verkauf von Grafite und dem Rauswurf von Diego neu ausrichten – Magaths Nahziele für die Tage in Oeversee und Glücksburg. Der Coach: „Nach dem, was in der vergangenen Saison gelaufen ist, ist es angebracht, etwas anders zu machen...“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.