Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
VfL gegen Schalke: Die Aufstellungen

VfL Wolfsburg VfL gegen Schalke: Die Aufstellungen

Ja, er ist dabei: Luiz Gustavo, der 20-Millionen-Mann, den der Wolfsburger Fußball-Bundesligist erst am Freitag als Neuzugang vorgestellt hatte, wird im Heimspiel gegen Schalke 04 beginnen. Dafür muss beim VfL Jan Polak weichen.

Voriger Artikel
Er ist bereit für Schalke
Nächster Artikel
4:0! Ein bisschen Euphorie ist erlaubt

Gibt sein Debüt für den VfL: Neuzugang Luiz Gustavo (v.), der erst am Freitag vorgestellt wurde.

Es ist eine von insgesamt drei Umstellungen, die Coach Dieter Hecking im Vergleich zum 0:2 in Hannover am ersten Spieltag vornimmt. Robin Knoche ersetzt wie erwartet Timm Klose (Gelb-Rot-Sperre), für Maximilian Arnold (Rot-Sperre) kehrt Ivan Perisic zurück in die Startelf. Bei Schalke spielt Marco Höger für den zuletzt enttäuschenden Roman Neustädter, in der Innenverteidigung bekommt Felipe Santana etwas überraschend den Vorzug vor Joel Matip.

VfL: Benaglio - Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez - Koo, Luiz Gustavo - Vieirinha, Diego, Perisic - Olic.

Schalke: Hildebrand - Uchida, Santana, Höwedes, Fuchs - Höger, Jones - Farfan, Draxler, Clemens - Huntelaar.

tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel