Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
VfL-Zugang De Bruyne in der Wolfsburger Startelf

VfL Wolfsburg VfL-Zugang De Bruyne in der Wolfsburger Startelf

Er hat gerade erst viermal mit seinen neuen Mannschaftskollegen trainiert, aber schon jetzt ist Dieter Hecking voll des Lobes. Es geht um Wolfsburgs neuen Mittelfeld-Star Kevin De Bruyne, der morgen gegen Hannover sein Debüt im Trikot des Wolfsburger Fußball-Bundesligisten geben wird. „Er wird spielen – und zwar von Beginn an“, sagt der VfL-Trainer.

Voriger Artikel
Medojevic: Ich kann auch rechts hinten
Nächster Artikel
Polak kann wieder trainieren, aber Sorgen um die Zukunft

Ist im Training von Tag zu Tag besser geworden: Wolfsburgs neuer Mittelfeld-Star Kevin De Bruyne.

Quelle: Photowerk (mv)

Aber wo wird der Neuzugang aus Chelsea spielen? Am Dienstag hatte ihn Hecking als Spielmacher aufgeboten, am Mittwoch auf der rechten offensiven Mittelfeldseite. Hecking: „Kevin hat jeden Tag besser trainiert, er ist flexibel einsetzbar.“

Wahrscheinlich darf der Nationalspieler gleich mal im Zentrum ran. Hecking angetan: „In den wenigen Tagen, die er jetzt bei uns ist, hat man gesehen, welche Qualität er hat.“ Ein Beleg dafür: die Reaktion von De Bruynes neuen Mitspielern. Der Trainer weiter: „Die Mitspieler haben sofort erkannt, was da für ein Spieler dazugekommen ist.Es ist ein gutes Zeichen, wenn ihm die Kollegen die Bälle gleich hinspielen. Dann ist man sofort akzeptiert. Er braucht die Anerkennung unserer Führungsspieler, es sieht alles rund aus.“

De Bruyne habe nach seiner Bank- und Tribünen-Zeit auf der Insel zwar nicht den Spiel-Rhythmus, „doch ich sehe null Risiko, ihn von Beginn an spielen zu lassen“, so Wolfsburgs Trainer, der dem Neuen aber keinen so großen Rucksack aufsetzen möchte. Hecking: „Selbst wenn er am Samstag nicht gleich die Top-Leistung bringt, kann ich damit auch gut umgehen. Er hat auf jeden Fall etwas, was wir so noch nicht in der Mannschaft hatten.“

eh/rs

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel