Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Benaglio oder Casteels? Hecking schweigt

VfL Wolfsburg Benaglio oder Casteels? Hecking schweigt

Vorm VfL-Saisonfinale am Samstag gegen Stuttgart gibt‘s beim Wolfsburger Fußball-Bundesligisten noch eine spannende Frage: Wen stellt Dieter Hecking gegen die Schwaben ins Tor? In Hamburg hatte der Trainer Koen Casteels und nicht der Nummer 1, Diego Benaglio, das Vertrauen geschenkt.

Voriger Artikel
Schürrle rechnet mit EM-Ticket: "Habe meinen Platz im Team"
Nächster Artikel
Abflug nach Brasilien: Gustavos VfL-Zeit vorbei?

Wer steht am Samstag im VfL-Tor - Koen Casteels (l.) oder Diego Benaglio?

Quelle: Imago

Erstmals in seiner langen Zeit beim VfL hatte der Kapitän auf die Bank gemusst, Hecking hatte die Maßnahme unter anderem mit „fehlendem Spielglück“ bei Benaglio begründet. Eine Woche zuvor in Dortmund war der ehemalige Nationaltorhüter der Schweiz aber noch Wolfsburgs Bester gewesen... Allerdings: Auch Casteels wusste bei seinen Einsätzen zu überzeugen. Wen lässt Hecking am Samstag ran? „Das werden wir am Samstag sehen“, winkt der Trainer ab.

Klar ist wiederum, dass Julian Draxler am Samstag in den Kader zurückkehrt. Der Ex-Schalker darf mitentscheiden, ob er nach seinem Muskelbündelriss beginnt oder erst im Laufe der Partie kommt, deutete Hecking am Donnerstag an. Der VfL-Trainer: „Wir werden uns kurz unterhalten, dann wird man sehen, was sich Julian zutraut.“

eh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell