Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
VfL-Manager oft im Streit mit Ex-Herthaner – „Er kann es nicht lassen“

Bitteres WM-Aus für Ballack: Hoeneß schimpft auf Boateng VfL-Manager oft im Streit mit Ex-Herthaner – „Er kann es nicht lassen“

Dieter Hoeneß hat Kevin-Prince Boateng stark kritisiert. „Er kann sich einfach nicht kontrollieren“, schimpfte der Manager des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Boateng hatte am Wochenende Michael Ballack so schwer gefoult hatte, dass der Kapitän der deutschen Nationalelf für die WM ausfällt.

Voriger Artikel
Hasebe lockt Japan-Talente nach Europa
Nächster Artikel
Einstiger Lehrmeister des VfL-Trainers erfreut über den neuen Job

Im englischen FA-Cup-Finale am Samstag war Boateng (spielt beim FC Portsmouth) mit Anlauf auf Ballacks rechten Knöchel gesprungen. Der Mittelfeldspieler des FC Chelsea erlitt dabei einen Innenband-Riss, wie gestern festgestellt wurde.
Hoeneß, der als Manager von Hertha BSC oft mit dem gebürtigen Berliner Boateng aneinander geraten war und ihn schließlich verkaufte, unterstellt seinem ehemaligen Schützling allerdings keinen bösen Willen. „Ich hoffe sehr, dass es keine Absicht war, und ich glaube es auch nicht.“ Ein fader Beigeschmack aber bleibt: Der Deutsch-Afrikaner Boateng trifft mit Ghana in der WM-Vorrunde auf die DFB-Elf.
Verwundert ist Hoeneß über Boatengs überharte Aktion nicht. „Er kann solche Dinge einfach nicht lassen. Das ist leider nicht das erste Mal. So etwas ist wirklich sehr, sehr ärgerlich“, so der Manager. Und weiter: „Das hat Kevin eigentlich gar nicht nötig, er ist ja ein ganz hervorragender Fußballer.“ Aber: „Er steht sich eben auch immer wieder selbst im Weg. Dieser Wesenszug gehört zu ihm. Dabei ist er mit Talent gesegnet.“
Das bittere WM-Aus für Ballack Ballack wertet Hoeneß als „herben Rückschlag“ für die Ziele der Nationalmannschaft: „Ballack ist ein exzellenter Spieler, aber er fehlt vor allem als Führungspersönlichkeit. Viele Alternativen sehe ich nicht. Das ist ganz bitter. Bastian Schweinsteiger muss jetzt noch mehr Verantwortung übernehmen. Ballack ist ganz schwer zu ersetzen.“

rs/sid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuell
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.