Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VfL-Fanklub-Turnier: Aller-Ohre-Wölfe vorn

VfL Wolfsburg VfL-Fanklub-Turnier: Aller-Ohre-Wölfe vorn

Die Aller-Ohre-Wölfe aus Brome haben das vierte Fanklub-Fußball-Turnier des VfL gewonnen. Auf der Trainingsanlage des Wolfsburger Bundesligisten mischten am Samstag 14 Mannschaften um den Pokal mit.

Voriger Artikel
Benaglio: „Es hatte mich richtig erwischt“
Nächster Artikel
Bendtner bereitet den Siegtreffer vor

So sehen Sieger aus: Die Aller-Ohre-Wölfe aus Brome gewannen am Samstag das Fanklub-Turnier des VfL, das auf dem Trainingsgelände des Fußball-Bundesligisten hinter der Arena ausgespielt wurde.

Gegen Mittag hatten die VfL-Profis ihren Fans den Platz hinter der VW-Arena überlassen. Trainer Dieter Hecking richtete noch ein paar Worte an die Teilnehmer. Linksverteidiger Marcel Schäfer blieb als Zuschauer etwas länger. Er und einige weitere Kiebitze sahen Spiele mit Spaß, aber auch viel Ehrgeiz. Die Fanklubs besetzten ihre Zwölfer-Mannschaften teilweise kunterbunt. So spielten Kinder ab acht Jahren genauso mit wie einige weibliche VfL-Anhänger.

„Es war ein Erfolg auf ganzer Linie“, freute sich der VfL-Fanbeauftragte Michael Schrader, der den Siegerpokal an die Aller-Ohre-Wölfe überreichen konnte. Die Bromer setzten sich im Finale gegen die Oderwald-Wölfe mit 1:0 durch. Die Auszeichnung für den besten Torwart ging an Fynn Jennerich. Bester Torschütze wurde Jan Evers.

rs

Voriger Artikel
Nächster Artikel