Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VfL-Duo stark an der Platte

Benefitzaktion VfL-Duo stark an der Platte

Diesen Tag werden Matthias Schröder und Fabian Duschnig wohl nicht so bald vergessen: Die Sülfelder gewannen einen der begehrten Erlebnispreise der großen WAZ/AZ-Benefizaktion, sie durften mit den VfL-Fußballern Robin Knoche und Christian Träsch Tischtennis spielen.

Voriger Artikel
Olic rät Mandzukic zu Bayern
Nächster Artikel
Grün heute im VfL-Tor: „Aufregung wäre falsch“

Gewinner: Matthias Schröder (r. v.) hatte bei der AZ/WAZ-Aktion Glück, durfte mit Fabian Duschnig die VfL-Fußballer Christian Träsch (l.) und Robin Knoche (2. v. l.) zum Tischtennis-Duell fordern.

Quelle: Fotos: M. Hensel

Zur Weihnachtszeit hatte die WAZ/AZ die große Benefizaktion „Helfen und gewinnen“ gestartet. 3975,33 Euro an Spenden waren für den Heidi-Förderverein, der sich für krebskranke Kinder in der Region Wolfsburg engagiert, zusammengekommen. Doch auch die Spender gingen nicht leer aus: Über 100 Sachpreise wurden verlost. Zudem waren einmalige Erlebnispreise zu gewinnen. Einer davon führte an die Platte. Schröder und Duschnig freuten sich riesig darüber, die VfL-Profis kennenzulernen: „Beide sind absolute Publikumslieblinge“, so Schröder. Alle verstanden sich auf Anhieb gut, unterhielten sich auch abseits des Tischtennis-Spiels viel. „Ich habe früher oft mit meinem Vater gespielt. Er hat mir immer einen 20:0-Vorsprung gegeben, aber ich habe trotzdem verloren“, berichtete Träsch lachend.

Alle vier stellten sich gut an, die Partien waren unterhaltsam und oft sehr spannend. Bemerkenswert am Tisch war Träsch: Der Rechtsverteidiger war stark im Angriff, spielte einen Schmetterball nach dem nächsten. Knoche scherzte: „Träschi wurde von Timo Boll großgezogen!“ Aber auch der Innenverteidiger spielte gut, gewann ebenfalls all seine Duelle.

Am Ende gab es lobende Worte von den VfLern: „Man hat gesehen, dass bei beiden Talent vorhanden ist“, so Träsch. Schröder und Duschnig waren begeistert: „Die Zwei waren supernett, es war wirklich toll.“

syb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.